120 Jahre Brecht

05.02.2018 - 08:40 | a3redaktion

Volles Programm zu Bertolt Brechts rundem Geburtstag am 10. Februar.

Ein erstes literarisches Schmankerl gibt es bereits am Vorabend des Wiegenfests in Brecht’s Bistro: Dirk Heißerer führt ab 19 Uhr durch das Programm »Brecht/Valentin: Die rote Zibebe. Improvisationen im Wachsfigurenkabinett«. Mitwirkende: Bert Brecht (Virginierraucher, Klampfenbenke), Klabund (Der Totengräber), Alfred Lichtenstein (Lene Levi), Joachim Ringelnatz (Kuddel Daddeldu) und Frank Wedekind (Lindekuh). Als Gast mit dabei: Karl Valentin. Im Anschluss an die Uraufführung von Brechts »Trommeln in der Nacht« am 29. September 1922 im Vorstadttheater der Münchener Kammerspiele kam dort zweimal die Kabarett-Revue »Die rote Zibebe« auf die Bühne, an der sich neben Brecht eben diese Protagonisten beteiligten.

Am eigentlichen Ehrentag, 10. Februar, präsentieren Gina Pietsch (Gesang), Christine Reumschüssel (Piano), Njamy Sitson (Gesang und afrikanische Instrumente) und Anatol Käbisch (Gesang) Lieder aus »Mutter Courage und ihre Kinder« und andere Songs und Texte von Brecht gegen den Krieg. Das Konzert unter dem Titel »Der Mensch denkt: Gott lenkt. Keine red davon!« findet in der Barfüßerkirche statt. Empfang: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr. 1898 geboren, erlebte Brecht zwei Weltkriege mit und wuchs in einer Stadt auf, die vom Dreißigjährigen Krieg stark geprägt war.

Auch jüngere Brecht-Fans können Geburtstag feiern: Bei »Onkel Ede hat einen Schnurrbart« zeigen Karla Andrä und Josef Holzhauser vom FaksTheater, dass eine Begegnung mit Brecht schon in frühen Jahren ein ganz besonders lustvolles, lehrreiches und ernsthaftes Vergnügen sein kann. Los geht es um 15 Uhr im Kulturhaus abraxas. Das Theaterkonzert ist für Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene geeignet.

www.buchhandlung-am-obstmarkt.de
www.fakstheater.de

Illustration: Nontira Kigle

Themen:

Weitere Nachrichten

19.02.2018 - 08:17 | a3redaktion

Das gefeierte türkische Gothic-Wave-Duo She Past Away kommt am Freitag, 23. Februar, in die Kantine.

19.02.2018 - 08:14 | a3redaktion

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Carl Ditters von Dittersdorf erklingen am 25. Februar im Kleinen Goldenen Saal.

18.02.2018 - 08:38 | a3redaktion

Das Deutsche Mozartfest 2018 steht vom 4. bis 13. Mai unter dem Titel »Machtspiele«. Einen Vorgeschmack auf das Programm gibt es am 24. Februar um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal.

18.02.2018 - 08:20 | a3redaktion

Unter dem Motto »Egoismus versus Solidarität« versucht das Brechtfes­tival vom 23. Februar bis 4. März den Dialog Brechts mit der Attitüde unserer Gegenwart. a3kultur liefert eine Programmauswahl

15.02.2018 - 07:40 | a3redaktion

Christian Dolleschel, Karl Meyer, Kathrin Knöpfle und Martina Vodermayer stellen im Ballettsaal des Kulturhauses abraxas aus.

15.02.2018 - 07:10 | a3redaktion

Helmut A. Binser präsentiert am 22. Februar, 19:30 Uhr, sein neues Programm »Ohne Freibier wär das nicht passiert...« in der Stadthalle Gertshofen.

14.02.2018 - 10:19 | a3redaktion

Das Christoph Beck Quartett gastiert am 16. Februar, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

14.02.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Claudia Weil Galerie II in der Augsburger Bergstraße zeigt ab dem 15. Februar »LED-Skizzen« von Stanislav Vajce.

13.02.2018 - 13:13 | a3redaktion

Das begehrte Infoprospekt »2019 UNESCO-Welterbe? Die historische Augsburger Wasserwirtschaft« der Regio Augsburg Tourismus GmbH wird neu aufgelegt.

13.02.2018 - 08:47 | a3redaktion

Der Münchner »Don Camillo Chor« präsentiert am 24. Februar ein abwechslungsreiches Programm mit zwei Konzerten im Abraxas.