5 = 5

27.01.2015 - 06:09 | a3redaktion

Mit fünf Ausstellungen feiert das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag.

Am 20. Januar 2010 hatte der damalige bayerische Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch das tim als erstes Landesmuseum in Bayerisch-Schwaben eröffnet. Seitdem hat sich das Haus zu einem international beachteten Museum entwickelt und mit seinen lebendigen Ausstellungen weit mehr als eine halbe Million Besucher begeistert. Circa 25.000 Quadratmeter Gewebe und 43.000 Tücher wurden produziert. Zum beliebtesten tim-Produkt haben sich die Handtücher »Made in Augsburg« entwickelt.

Die Ausstellungen im Jubiläumsjahr 2015:

Bis zum 1. März: Ganz in Weiß – Fotografien von Elvira Rodriguez Puerto
12. März bis 12. April: Deine Blicke fliehen – Stickbilder von Victoria Martini
27. März bis 28. Juni: Quilts – 22 textile Positionen
22. Mai bis 29. November: kunst | stoff im tim (Foto: Felix Weinold)
17. Juli bis 20. September: Kurz, kess und Kult – Sonja DeLennart und die Caprihose

www.tim-bayern.de

Themen:

Weitere Nachrichten

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.

12.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Unter dem Titel »kunst&gesund« veranstaltet Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. vom 12. April bis 30. Juni ein Kunstfestival. Auch die Stadt Königsbrunn ist mit zahlreichen Programmpunkten beteiligt.

12.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Künstler*innen zeigen im Unteren Schlösschen Bobingen ihre Werke zum Thema »Wellness«

11.04.2018 - 09:04 | Martin Schmidt

Das Annahof-Programm widmet sich der 68er-Bewegung, aber auch Peutinger und seinem Verhältnis zur Reformation.