Mit Bildern sprechen

19.09.2017 - 08:52 | Bettina Kohlen

Im Rahmen des Festprogramms »500 Jahre Reformation« widmet sich das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst der Frage der Bilder.

Nach den Vorstellungen Luthers sollte allein das Wort gelten und die Bilder weitgehend verbannt werden. Doch sie sind geblieben und heute leben wir in einer Welt, in der die Sprache nicht mehr das vorherrschende Mittel der Kommunikation ist. Im Rahmen des Festprogramms »500 Jahre Reformation« widmet sich das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst der Frage der Bilder.

Bilder ergänzen die Sprache oder ersetzen sie. Sie werden instrumentalisiert, besitzen aber auch eine eigene immanente Macht. Die Ausstellung »bilder fragen« hat nicht die künstlerische Auseinandersetzung mit Luther im Fokus, sondern untersucht, wie sich die Wechselbeziehung zwischen dem künstlerischen Bild und dem Rezipienten grundsätzlich gestaltet: Der Betrachter tritt mit Fragen an ein Bild heran, doch auch dieses hält Fragen bereit, Bilder sind sowohl Mittel der Kommunikation als auch ihr Gegenstand. In der großen Halle des H2 eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten zwischen Besuchern und Bildern, Besuchern und Besuchern oder Bildern und Bildern …

Die drei Kuratoren Gustavo Sagorsky (Jerusalem), Anastasia Khoroshilova (Berlin/Moskau) und Dr. Thomas Elsen, Leiter des H2, versammeln in der Ausstellung die Werke von rund 10 Künstlern aus verschiedenen Ländern, wie Tacita Dean, Verena Kyselka oder Maximilian Prüfer. Führungen (teils mit den Künstlern), ein Katalog, Workshops und ein Konzert ergänzen die Ausstellung. Am 22. September beginnt um 14 Uhr ein Rundgang mit den Kuratoren und einigen Künstlern.

»bilder fragen« ist vom 22.September bis 18. Februar zu sehen.

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

19.02.2018 - 08:17 | a3redaktion

Das gefeierte türkische Gothic-Wave-Duo She Past Away kommt am Freitag, 23. Februar, in die Kantine.

19.02.2018 - 08:14 | a3redaktion

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Carl Ditters von Dittersdorf erklingen am 25. Februar im Kleinen Goldenen Saal.

18.02.2018 - 08:38 | a3redaktion

Das Deutsche Mozartfest 2018 steht vom 4. bis 13. Mai unter dem Titel »Machtspiele«. Einen Vorgeschmack auf das Programm gibt es am 24. Februar um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal.

18.02.2018 - 08:20 | a3redaktion

Unter dem Motto »Egoismus versus Solidarität« versucht das Brechtfes­tival vom 23. Februar bis 4. März den Dialog Brechts mit der Attitüde unserer Gegenwart. a3kultur liefert eine Programmauswahl

15.02.2018 - 07:40 | a3redaktion

Christian Dolleschel, Karl Meyer, Kathrin Knöpfle und Martina Vodermayer stellen im Ballettsaal des Kulturhauses abraxas aus.

15.02.2018 - 07:10 | a3redaktion

Helmut A. Binser präsentiert am 22. Februar, 19:30 Uhr, sein neues Programm »Ohne Freibier wär das nicht passiert...« in der Stadthalle Gertshofen.

14.02.2018 - 10:19 | a3redaktion

Das Christoph Beck Quartett gastiert am 16. Februar, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

14.02.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Claudia Weil Galerie II in der Augsburger Bergstraße zeigt ab dem 15. Februar »LED-Skizzen« von Stanislav Vajce.

13.02.2018 - 13:13 | a3redaktion

Das begehrte Infoprospekt »2019 UNESCO-Welterbe? Die historische Augsburger Wasserwirtschaft« der Regio Augsburg Tourismus GmbH wird neu aufgelegt.

13.02.2018 - 08:47 | a3redaktion

Der Münchner »Don Camillo Chor« präsentiert am 24. Februar ein abwechslungsreiches Programm mit zwei Konzerten im Abraxas.