Auf den Spuren des Wassers

11.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Erstausstrahlung im BR-Fernsehen: Am Montag, 16. April, 21 Uhr, ist der 45-minütige Film »Augsburg – Stadt des Wassers« zu sehen.

Stadt des Wassers, wirklich? Ja, sicher – 160 Kilometer Kanäle (Venedig hat nur 38 Kilometer), Wassertürme, die auf das 15. Jahrhundert zurückreichen, noch heute in Betrieb befindliche Wasserwerke aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, weit mehr als hundert Brunnen, viele davon sehr prachtvoll. Und bei alledem sind noch nicht die beiden Hauptflüsse Lech und Wertach angeführt, die Singold, der Brunnenbach ... Alles vielleicht bald UNESCO-Weltkulturerbe.

Der Film »Augsburg – Stadt des Wassers« von Anette Orth und Frieder Käsmann (Redaktion: Dr. Michael Zehetmair) erzählt zahlreiche Geschichten rund ums Thema: Bloggerin Nina Arnold durchstreift Augsburg und seine nahe Umgebung auf der Suche nach interessanten Stories. Der Zuschauer sieht die Kanäle im Lechviertel, in denen sich im Film sogar ein Biber treiben lässt, den prunkvollen Augustusbrunnen auf dem Rathausplatz, den Hochablass, gebaut nach einem heftigen Hochwasser 1911, und vieles mehr. Und auch darüber wird erzählt: Wasser für Handwerk, hier und heute. Der Papierschöpfer Klaus Wengenmayr zieht das kalkhaltige Lechwasser direkt aus dem Kanal vor seiner Haustür.

Zum Schluss geht es dann mit der Dampflok zum Ammersee. Siehe da, auch außerhalb Augsburgs gibt es Wasser, inklusive einem Augsburger Segelclub.

www.br.de


Foto: Bayerischer Rundfunk

Weitere Nachrichten

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.

12.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Unter dem Titel »kunst&gesund« veranstaltet Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. vom 12. April bis 30. Juni ein Kunstfestival. Auch die Stadt Königsbrunn ist mit zahlreichen Programmpunkten beteiligt.

12.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Künstler*innen zeigen im Unteren Schlösschen Bobingen ihre Werke zum Thema »Wellness«

11.04.2018 - 09:04 | Martin Schmidt

Das Annahof-Programm widmet sich der 68er-Bewegung, aber auch Peutinger und seinem Verhältnis zur Reformation.