Auf den Spuren jüdischen Lebens

19.06.2017 - 08:48 | a3redaktion

»Garten <–> Gan«: Esther Glück präsentiert eine Installation in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber.

Die Geschichte ihrer Heimatstadt während der NS-Zeit war wiederholt der Ausgangspunkt für das Schaffen der Dachauer Künstlerin Esther Glück. Nun ließ sie sich von den behutsam erhaltenen Spuren jüdischen Lebens in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber inspirieren und formte ihre Eindrücke zu einem wilden Garten, der zu pflegen ist. Ein paar Ecken sind bereits kultiviert, andere kultivieren sich möglicherweise selbst, wieder andere müssen gleichsam unberührt bleiben. Artifizielles verwebt sich mit Natürlichem. Unter dem Titel »Garten <–> Gan« wird die Installation vom 22. Juni bis 17. September in der Dependance des Jüdischen Museums zu sehen sein. Die Eröffnung findet am 21. Juni um 19:30 Uhr statt.

www.jkmas.de

Themen:

Weitere Nachrichten

19.10.2017 - 09:54 | a3redaktion

Am 24. Oktober findet um 20:30 Uhr ein Liederabend der besonderen Art mit Rebekka Reinholz und Silvia Amberger im City Club statt.

18.10.2017 - 08:40 | a3redaktion

Die bayerische kammerphilharmonie schickt dem Reformationstag eine musikalische Friedensbotschaft voraus.

16.10.2017 - 08:17 | a3redaktion

Nach 16 Jahren – nach dem »Schupfnudelparadies« – stehen »Geisterfahrer« Silvano Tuiach und »Herr und Frau Braun« wieder gemeinsam auf der Bühne.

15.10.2017 - 08:14 | a3redaktion

Die Augsburger Domsingknaben gastieren am 22. Oktober in Mering.

15.10.2017 - 08:01 | Martin Schmidt

»The Sounds of God« führt am Freitag, 20. Oktober, in einer spirituellen Musiknacht (20 bis 00:45 Uhr, martini-Park) die Klang- und Energieströme verschiedenster spiritueller Traditionen in ein gemeinsames Hören.

13.10.2017 - 12:11 | a3redaktion

Julius vor der verschlossenen Himmelstür: Eine szenische Lesung in zwei Teilen im Schazleperpalais und im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst.

12.10.2017 - 08:04 | a3redaktion

Steve Train & His Bad Habits und Maiorano live im City Club

10.10.2017 - 08:14 | a3redaktion

Am Samstag, 14. Oktober, lässt die Veranstaltungsreihe »re:flexions« Krautrock, freie Impromusik und Soundart aufeinandertreffen.

10.10.2017 - 08:08 | a3redaktion

Die »Wilde Nacht der Wirtshausmusik« lässt es in der Altstadt krachen: Am Samstag, 14. Oktober, heizen sieben Gruppen in sieben Kneipen unplugged mit Wirtshausmusik von modern bis klassisch ein.

09.10.2017 - 08:07 | a3redaktion

Am 14. Oktober um 18 Uhr begeht studio XVII sein Festkonzert zum 45-jährigen Bestehen.