Full Metal Teatime

15.02.2017 - 09:41 | a3redaktion

mansch aka Manuel Schedl stellt im Mauläffle aus.

Die kleine apokalyptische Teestunde des in Augsburg lebenden Künstlers mit Malerei, Zeichnungen und mehr wird am 18. Februar um 19:30 Uhr eröffnet. mansch und seine Playlist sind anwesend. Und Tee gibt es auch. Die Ausstellung ist daraufhin bis zum 31. März zu den Öffnungszeiten des Lokals zu sehen.

www.facebook.com/maulaeffle/

Themen:

Weitere Nachrichten

27.07.2017 - 09:26 | a3redaktion

Das Festival der Kulturen, traditionell das musikalische Highlight des Friedensfest-Programms, präsentiert am 28. und 29. Juli ein Weltmusik-Crossover der Extraklasse im Annahof und im angrenzenden Dekanatsgarten.

26.07.2017 - 14:56 | a3redaktion

Am 28. und 29. Juli steigt das »Reggae in Wulf«-Festival: Reggae, Dancehall, Camping, Bazar, International Food und mehr locken auf das Gelände des SV Wulfertshausen.

26.07.2017 - 13:20 | a3redaktion

La Strada, das internationale Straßenkünstler-Festival steigt vom 28. bis 30. Juli.

26.07.2017 - 12:42 | a3redaktion

Eine Ausstellung im Grafischen Kabinett widmet sich dem Werk des Pressezeichners Emil Stumpp.

25.07.2017 - 14:15 | a3redaktion

Uraufführung in der Kresslesmühle: Das neue Stück »Käsekuchen« von Fikret Yakaboylu ist am 26. Juli um 18 und 20 Uhr erstmals zu sehen.

23.07.2017 - 08:51 | a3redaktion

Bluespots Productions und seine Kooperationspartner möchten mit »Memory Off Switch – Der Audio-Walk« am 30. Juli an ein fast vergessenes Kapitel Augsburgs erinnern.

22.07.2017 - 08:10 | a3redaktion

Von einer App für Schüler über VR-Anwendungen bis hin zu einem interaktiven Zeitstrahl für die Puppenkiste – die Hochschule Augsburg präsentiert am 25. Juli Projekte aus der Welt der digitalen Medien.

22.07.2017 - 08:06 | a3redaktion

Eine Diskussionrunde in der Kresslesmühle fragt am 24. Juli um 20 Uhr: Was ist von der Revolte geblieben?

21.07.2017 - 12:04 | a3redaktion

Kunstdepot und Musikförderpreis: Neue Projekte im Bezirk Schwaben

21.07.2017 - 08:32 | a3redaktion

Das Rahmenprogramm zum Augsburger Friedensfest lädt vom 23. Juli bis 8. August mit Lesungen, Diskussionen, Theateraufführungen, Filmen, Ausstellungen und Kunstprojekten zum mutigen Bekennen und friedlichen Streiten.