Heimorgel to Hell

09.12.2017 - 08:08 | Martin Schmidt

Am 14. Dezember kommt Kult-Orgelgott Mambo Kurt in die Soho-Stage.

Die hohe Kunst des Weglassens und Nichtsingenkönnens – Mambo Kurt, der King of Heimorgel, beherrscht dies in Perfektion. Der Trash-Veteran arbeitete sich vom Status »Bester Heimorgelspieler in der Altersklasse bis 14 Jahren im Jahr 1982« hinauf bis zum mehrfachen Auftritt beim Wacken Open Air, wo er die Metal-Crowd mit Heimorgel-Coverversionen von unter anderem Rage Against The Machines »Killing in the name of« in Ekstase versetzte. Der promovierte Mediziner (*1967) kennt keine musikalischen Grenzen, georgelt wird von Abba bis Motörhead, von Dr Alban bis The Cure.

Mambo Kurt kann nun auf 20 Jahre Karriere an seiner 120-Kilogramm-Echtholzorgel (drei Manuale, 300 Watt) zurückblicken. Entdeckt wurde er übrigens 1997 von der Crossover-Band Clawfinger, die ihn von der Bar weg direkt mit auf Tour nahm. »Heimorgel to Hell« lautet der schöne Name der Autobiografie des Kult-Orgelgottes, der mit seiner Jubiläumstour am Donnerstag, 14. Dezember, in der Soho-Stage zu Gast sein wird. Ach so – und der Titel seiner Dissertation lautete übrigens »Stellenwert der transthorakalen Echosonographie in der Begutachtung berufsbedingter Atemwegs- und Lungenkrankheiten«. Weißte Bescheid.

www.sohostage.de

Themen:

Weitere Nachrichten

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.

12.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Unter dem Titel »kunst&gesund« veranstaltet Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. vom 12. April bis 30. Juni ein Kunstfestival. Auch die Stadt Königsbrunn ist mit zahlreichen Programmpunkten beteiligt.

12.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Künstler*innen zeigen im Unteren Schlösschen Bobingen ihre Werke zum Thema »Wellness«

11.04.2018 - 09:04 | Martin Schmidt

Das Annahof-Programm widmet sich der 68er-Bewegung, aber auch Peutinger und seinem Verhältnis zur Reformation.