Hinter den Kulissen

09.07.2017 - 08:04 | a3redaktion

Mit seinen Porträts gibt Fotograf Simon Annand einzigartige Einblicke in die Welt des Theaters und ihrer Protagonisten. Ab dem 13. Juli sind seine Werke im Schaezlerpalais zu sehen.

Daniel Craig, Gillian Anderson, Cate Blanchett und viele mehr: Seit über 30 Jahren hält Annand die intimen Momente weltberühmter Theaterschauspieler mit seiner Kamera fest. Er begleitet sie in den letzten 35 Minuten, ehe sich der Vorhang hebt. Minuten voller Anspannung, Nervosität und Konzentration, die die Darsteller backstage in ihren Garderoben verbringen und sich auf den großen Auftritt vorbereiten. Diese Verwandlung vom Schauspieler in den fiktionalen Charakter bleibt den Zuschauern sonst verborgen. In der Ausstellung »The Half« im Museumscafé des Schaezlerpalais werden die einzigartigen Porträtaufnahmen Annands und so auch die Geschichten hinter den Bildern nun erstmals in Deutschland einem Publikum zugänglich gemacht .

Vernissage: 12. Juli, 18 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 22. Oktober

Dr. Christof Trepesch, Direktor der Kunstsammlungen und Museen Augsburg, und Christian Hutter, Geschäftsführer der Online-Galerie und des Verlags Salz und Silber sowie Mitinitiator der Ausstellung, begrüßen die Gäste. Umrahmt wird die Eröffnung durch ein »Stilles Szenenspiel« von Florian Kreis, Schauspieler von Theater im Leben. Simon Annand wird bei der Vernissage anwesend sein.

Foto: © Simon Annand/www.salzundsilber.de

Themen:

Weitere Nachrichten

23.04.2018 - 11:08 | a3redaktion

Franziska Müller stellt ihre Papierkunst in Brechts Bistro aus.

23.04.2018 - 10:14 | a3redaktion

In der Reihe »Neue Musik im Gespräch« hat die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik am 27. April die jungen Komponisten Jakob Stillmark und Alexander Mathewson eingeladen.

23.04.2018 - 10:05 | Martin Schmidt

Das Augsburger Diözesanmuseum St. Afra wird für rund 2 Millionen Euro technisch und energetisch saniert. Die Arbeiten sollen bis Oktober 2018 andauern.

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.