Möbel mit Eigenleben

06.08.2017 - 08:57 | a3redaktion

Es sind eigenartige Individuen, die die Räume des Kunstvereins Augsburg im Rahmen der Ausstellung »Persönlichkeitsstörung« vom 6. August bis 1. Oktober in Besitz nehmen.

Merkwürdig vertraut und dennoch irgendwie anders. Losgelöst aus ihrem ursprünglichen Funktionszusammenhang, befreit von jeglichem nostalgischen und sentimentalen Ballast, stehen sie einfach da – als Wesen mit eigenständigem Charakter und Temperament. Nur noch Versatzstücke, Ornamente, Fragmente ihrer einstigen Gestalt verweisen auf die Objekte, die sie einmal waren, bevor Tobias Nink massiv in die Entwicklung ihrer Persönlichkeit eingriff und es ihnen schließlich erlaubte, in der Konfrontation mit den Betrachtern ein autonomes Eigenleben zu entfalten. In fast chirurgisch präzisen Eingriffen zerschneidet der Künstler Möbel aus vergangenen Jahrzehnten. Er weidet Schränke, Nachttische, einen Elektroherd oder Kommoden aus, verklebt und versiegelt sie. Dabei akzentuiert er deren wesentliche formale Eigenschaften und führt sie nicht selten ad absurdum. Indem Nink einige seiner Skulpturen in Beton, Gips, Eisen oder Bronze abgießt, distanziert er sie weiter vom ehemals funktionalen Ursprung und stärkt deren eigene, neue Identität. In der Augsburger Ausstellung stehen Ninks ganz aktuelle Persönlichkeiten ausgewählten, großformatigen Zeichnungen gegenüber.

www.kunstverein-augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

19.02.2018 - 08:17 | a3redaktion

Das gefeierte türkische Gothic-Wave-Duo She Past Away kommt am Freitag, 23. Februar, in die Kantine.

19.02.2018 - 08:14 | a3redaktion

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Carl Ditters von Dittersdorf erklingen am 25. Februar im Kleinen Goldenen Saal.

18.02.2018 - 08:38 | a3redaktion

Das Deutsche Mozartfest 2018 steht vom 4. bis 13. Mai unter dem Titel »Machtspiele«. Einen Vorgeschmack auf das Programm gibt es am 24. Februar um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal.

18.02.2018 - 08:20 | a3redaktion

Unter dem Motto »Egoismus versus Solidarität« versucht das Brechtfes­tival vom 23. Februar bis 4. März den Dialog Brechts mit der Attitüde unserer Gegenwart. a3kultur liefert eine Programmauswahl

15.02.2018 - 07:40 | a3redaktion

Christian Dolleschel, Karl Meyer, Kathrin Knöpfle und Martina Vodermayer stellen im Ballettsaal des Kulturhauses abraxas aus.

15.02.2018 - 07:10 | a3redaktion

Helmut A. Binser präsentiert am 22. Februar, 19:30 Uhr, sein neues Programm »Ohne Freibier wär das nicht passiert...« in der Stadthalle Gertshofen.

14.02.2018 - 10:19 | a3redaktion

Das Christoph Beck Quartett gastiert am 16. Februar, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

14.02.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Claudia Weil Galerie II in der Augsburger Bergstraße zeigt ab dem 15. Februar »LED-Skizzen« von Stanislav Vajce.

13.02.2018 - 13:13 | a3redaktion

Das begehrte Infoprospekt »2019 UNESCO-Welterbe? Die historische Augsburger Wasserwirtschaft« der Regio Augsburg Tourismus GmbH wird neu aufgelegt.

13.02.2018 - 08:47 | a3redaktion

Der Münchner »Don Camillo Chor« präsentiert am 24. Februar ein abwechslungsreiches Programm mit zwei Konzerten im Abraxas.