Neues vom theter ensemble

21.02.2017 - 01:38 | Julian Stech

Am kommenden Samstag findet im City Club die Premiere von »Und alles war ihr Schlaf« statt, der neuen Eigenproduktion des theter Ensembles.

Am kommenden Samstag, 25. Februar, gibt es wieder Neues vom theter ensemble, der jungen Augsburger Kreativ-Vereinigung, die mittlerweile aus dem monatlichen City Club-Programm nicht mehr wegzudenken ist, nachdem sie in den letzten eineinhalb Jahren für wunderbare Schauspiel-Abende (»Gute Nachrichten«, »Tschick«, »Bahnwärter Thiel«), Open Stages (»Gute Witze schlecht erzählt«) und Partys (»[ZeitWerz]«) gesorgt hat. Zwischenzeitlich haben sich die schönen Damen und Herren im selben Gebäude des CC auch ihre Büro-und Proberäume eingerichtet. So funktioniert die Jugendkultur von heute: Teilen für das wertvolle Gut der Kunst.

»Und alles war ihr Schlaf« lautet der Titel des literarisch-musikalischen Abends im City Club, dessen Premiere am Samstag um 20:30 Uhr im City Club stattfindet. Gespannt können wir auf die neue Eigenproduktion des Ensembles allemal sein, denn waren schon ihre letzten Veranstaltungen durchwegs Publikumsmagneten. Für alle die kommenden Samstag andere Ziele verfolgen oder für die, die leider keine Karte mehr ergattern können, gibt es natürlich die Chance das Stück an einem anderen Tag zu genießen. Weitere Termine sind Sonntag, 26. Februar, Dienstag, 28. Februar und Donnerstag, 02. März.

Karten gibt es für 12,00 € regulär (8,00 € ermäßigt) und können unter karten@theter.de reserviert werden.

www.theter.de

Weitere Nachrichten

23.04.2018 - 11:08 | a3redaktion

Franziska Müller stellt ihre Papierkunst in Brechts Bistro aus.

23.04.2018 - 10:14 | a3redaktion

In der Reihe »Neue Musik im Gespräch« hat die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik am 27. April die jungen Komponisten Jakob Stillmark und Alexander Mathewson eingeladen.

23.04.2018 - 10:05 | Martin Schmidt

Das Augsburger Diözesanmuseum St. Afra wird für rund 2 Millionen Euro technisch und energetisch saniert. Die Arbeiten sollen bis Oktober 2018 andauern.

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.