Popkultur und Judentum

11.06.2017 - 08:00 | a3redaktion

Im Rahmen einer spannenden Kooperation von Kulturhaus abraxas und Jüdischem Kulturmuseum Augsburg-Schwaben kommt der Literaturwissenschaftler, Comic- und Musikexperte Jonas Engelmann nach Augsburg.

Unter dem Titel »Golems und Luftmenschen – Über Popkultur und Judentum« liest Engelmann am Mittwoch, 14. Juni (19 Uhr, Vorfeiertag), in der Ehemaligen Synagoge Kriegshaber (Ulmer Straße 228) aus seinen Büchern: Jüdische Kulturgeschichte spiegelt sich in Hochkultur und Popkultur, in Jazz, Antifolk und Hip-Hop – in Odessa und New York, in Krakau und Montreal. Im Anschluss an die Lesung legt Jonas Engelmann (auch bekannt als testcard-Mitherausgeber) im Ballettsaal des Kulturhauses abraxas Platten aus der globalen Vielfalt jüdische Popkultur – von Leonard Cohen bis Punk. Nach der Lesung bleibt genügend Zeit, um zu Fuß das abraxas zu erreichen.

Themen:

Weitere Nachrichten

23.04.2018 - 11:08 | a3redaktion

Franziska Müller stellt ihre Papierkunst in Brechts Bistro aus.

23.04.2018 - 10:14 | a3redaktion

In der Reihe »Neue Musik im Gespräch« hat die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik am 27. April die jungen Komponisten Jakob Stillmark und Alexander Mathewson eingeladen.

23.04.2018 - 10:05 | Martin Schmidt

Das Augsburger Diözesanmuseum St. Afra wird für rund 2 Millionen Euro technisch und energetisch saniert. Die Arbeiten sollen bis Oktober 2018 andauern.

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.