Re: Formieren

18.06.2017 - 08:50 | Martin Schmidt

Ein ganztägiges Symposion am Donnerstag, 22. Juni, widmet sich dem Thema »Reformation in der Reichsstadt Augsburg«

Alle Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt frei (Spenden sind erbeten). Neun Vorträge von 9:40 bis 16:45 Uhr beleuchten den protestantischen Umbruch in drei Themenblöcken. Alle Vorträge (jeweils mit Diskussion) finden im Stadtarchiv Augsburg (Kammgarnspinnerei 11) statt. Eine kurze Schlussdiskussion (17–17:20 Uhr) beschließt das Symposion.

Die ersten drei Vorträge untersuchen die Voraussetzungen der Reformation in der Schwabenmetropole: »Am ›Vorabend‹ der Reformation? Zur spätmittelalterlichen Frömmigkeit in Augsburg« (9:40–10:15 Uhr, Referent: PD Dr. Christof Paulus), »Religiöser Frieden im Alltag – Obrigkeitliche Vorschriften der frühen Neuzeit« (10:15–10:45 Uhr, Referent: Prof. Dr. Christoph Becker) und »Die Lutherbriefe im Stadtarchiv Augsburg« (10:45–11:15 Uhr, Referent: Dr. Michael Cramer-Fürtig).

Die Prozesse der hiesigen Reformation nimmt der nächste Themenblock unter die Lupe: »Die Reformation in Augsburg – aus der Sicht der Gemeinden« (12:55–13:30 Uhr, Dozent: Prof. em. Dr. Rolf Kießling), »Jakob Fugger und die Reformation« (13:30–14 Uhr, Dozent: Prof. Dr. Dietmar Schiersner) und »Das Dominikanerinnenkloster St. Katharina in Augsburg« (14–14:30 Uhr, Dozentin: Prof. Beth Plummer (USA), laut Veranstalter ist der Vortrag eventuell in englischer Sprache).

Den Auswirkungen schließlich widmen sich die letzten Vorträge des Tages: »Reformationstheater als moralische Anstalt in Augsburg – Zum modernen Schuldrama der Vormoderne« (15:10–15:45 Uhr, Dozent: Prof. Dr. Klaus Wolf), »Der Augsburger Kalender- und Vokationsstreit« (15:45–16:15 Uhr, Dozentin: PD Dr. Regina Dauser) und »Die Rezeption der Reformationsjubiläen« (16:15–16:45 Uhr, Dozent: Stefan Römmelt)

Weitere Nachrichten

21.08.2017 - 09:27 | a3redaktion

Der »Friedberger Musiksommer« stößt in neue Dimensionen vor: In diesem Jahr werden vom 30. August bis 17. September erstmals sieben Konzerte geboten – so viele wie nie zuvor.

21.08.2017 - 09:23 | a3redaktion

Der Augsburg-Comic »Versunken und Entsprungen« lässt Stadtgeschichten neu aufleben. Am 26. August laden fünf Zeichner*innen zu einer Signierstunde.

18.08.2017 - 10:50 | a3redaktion

Die Festivalsaison neigt sich langsam dem Ende zu. In unserer Region steigen am Wochenende noch einmal drei Openairs – in Dornstadt, Kaufbeuren und Langenneufnach.

18.08.2017 - 10:34 | a3redaktion

Der Kartenvorverkauf für das Pop-Oratorium »Luther« in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Friedberg ist gestartet.

17.08.2017 - 12:13 | a3redaktion

Im Rahmen der experimentellen Konzertreihe »re:flexions« trifft am 18. August der Acoustic Dream-Pop des schwedischen Singer-Songwriters Gus Ring auf Industrial Techno von SRVTR (Rennes) und Ambient Noise von Sonometer (Rennes/Augsburg).

16.08.2017 - 10:38 | a3redaktion

Architekturstudierende der Hochschule Augsburg präsentieren mit dem Buchband »Neue Blicke – Leben in Mindelheim« mögliche Weiterentwicklungen der Stadt.

16.08.2017 - 10:22 | a3redaktion

Vorpremiere und Filmgespräch: Hauptdarsteller Faris Rahoma und Regisseur Arman T. Riahi stellen ihre Erfolgskomödie »Die Migrantigen« am 19. August beim Lechflimmern vor.

15.08.2017 - 08:52 | a3redaktion

Am 17. August lädt Swing in Augsburg zu einem Workshop mit anschließendem Konzert der Dizzy Birds in die Soho Stage.

15.08.2017 - 08:01 | a3redaktion

Die in Augsburg lebende Künstlerin Natalija Ribovic machte in jüngster Zeit mit zwei ungewöhnlichen Buchprojekten auf sich aufmerksam.

14.08.2017 - 08:01 | a3redaktion

Noch bis 27. August zeigt der Kunstverein Aichach Werke des Münchner Künstlers Rüdiger Lange im SanDepot, Donauwörther Straße 36.