Sexy Sax

08.07.2017 - 08:10 | Martin Schmidt

Augsburg, ein Festivalsommermärchen: Nach dem eben im Juni strahlend im Pophimmel verglühten Modular-Festival folgt im Juli der Internationale Augsburger Jazzsommer.

Ein Modular-Festival für die Älteren, sozusagen, und, modular mal gewettet, Modal Jazz ist mit dabei. War das jetzt ein schillernder Vergleich? Egal, Jazz schillert und muss schillern, und dieses Jahr schillert es sogar zum 25. Mal – die Stadt Augsburg und der Jazz feiern Silberne Hochzeit. Sozusagen, schiller, schiller. Rund 4.500 Jazz-Fans finden alljährlich den Weg zu den Dixieland-Sonntagsmatineen ins Zeughaus (jeweils 11 Uhr) und zu den sechs Sommerabenden am Rosenpavillon im Botanischen Garten (jeweils 20 Uhr, bei Schlechtwetter im Glashaus). Geschillert und gechillt wird von Mittwoch, 12. Juli, bis Sonntag, 13. August. Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr bildet dabei sicher der Auftritt von Saxophone Summit am Mittwoch, 19. Juli, einem Saxofon-Live-Gipfel dreier legendärer Sax-Player: Joe Lovano, Dave Liebman und Greg Osby. Und: ha! zu Lovanos Jazz-Koordinaten gehört der Modal Jazz. Und immerhin wählte ihn das amerikanische »Downbeat«-Magazin (wiederholt) zum Musiker des Jahres. Dave Liebman kann sich einen der relevantesten Saxofonisten unserer Zeit nennen und Greg Osby zieht seine Einflüsse neben Jazz auch aus Funk, Fusion und Rap. Begleitet wird das Trio von den nicht minder bekannten Phil Markowitz (Piano), Cecil McBee (Bass) und Billy Hart (Drums). Letzterer, 76 Jahre alt und einer der versiertesten Schlagzeuger der Gegenwart, ist übrigens jener coole Bub, der – Pop-Fact, Indie-Fact – zusammen mit dem Notwist-Jazz-Ableger Tied & Tickled Trio im Jahr 2011 das absolut großartige Album »La Place Demon« einspielte.

Das gesamte umfangreiche Programm – unter anderem mit dem US-amerikanischen Jazz-Fusion-Ethno-Quartett Oregon (Mittwoch, 12. Juli) und dem Yaron Herman Trio (Mittwoch, 9. August), das in Realtime-Komposition und Impro Jazz, Klassik, Post-Rock und Electro verknüpft – findet sich online unter: www.augsburger-jazzsommer.de

Themen:

Weitere Nachrichten

24.11.2017 - 11:23 | a3redaktion

Mit dem »echten« Engele über den Weihnachtsmarkt: Das JTA startet einen Malwettbewerb.

24.11.2017 - 11:14 | a3redaktion

Rebekka Reinholz und Silvia Amberger präsentieren am 27. November, 18:30 Uhr, einen Liederabend im Pianohaus Hermes & Weger.

24.11.2017 - 08:16 | a3redaktion

Werkwoche vom 27. November bis 1. Dezember an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg

22.11.2017 - 13:36 | a3redaktion

Das MEHR MUSIK!-Ensemble und Die Schlagwerker präsentieren am 30. November um 20 Uhr Werke von Glass, Reich, Rzewski und Pärt im tim.

22.11.2017 - 07:19 | a3redaktion

Grain Zero feiern am 25. November, 21 Uhr, das Release ihrer EP »It’s not…« im Kulturhaus abraxas.

21.11.2017 - 07:23 | a3redaktion

Stephanie Knauer präsentiert am 24. November einen Klavierabend mit Werken von Daniele Gasparini, Kjell Mork Karlsen, Karl F. Gerber, H.M. Rummler und Cornelius Hirsch im Leopold-Mozart-Zentrum.

20.11.2017 - 08:01 | a3redaktion

Am 24. November stellt Katharina Maier ab 20 Uhr ihr neues Buch in der Galerie Extrawurst vor.

20.11.2017 - 07:03 | a3redaktion

Textilkunst, Design und textiles Handwerk in seiner schönsten Form präsentieren 63 Kunsthandwerker, Textilkünstler und Modemacher aus fünf Ländern beim fünften Textilmarkt im Staatlichen Textil- und Industriemuseum.

18.11.2017 - 08:40 | a3redaktion

FfIMA, das Festival für Improvisierte Musik Augsburg, geht am 25. November in seine dritte Runde.

18.11.2017 - 07:24 | a3redaktion

Nach »Zwischen Chanel und Che Guevara« ist Enissa Amani mit ihrem neuen Programm »Mainblick« auf Tour.