Südamerika im Fokus

18.03.2017 - 08:25 | a3redaktion

Die ersten Lateinamerikatage der Werkstatt Solidarische Welt und ihren Kooperationspartnern versammeln unterschiedliche Facetten des Kontinents.

Den Auftakt der Reihe am 20. März, 19:30 Uhr, im Annahof macht das brisante Thema der Demokratisierung und des Friedens in El Salvador. Formal endete 1992 der mehr als zehn Jahre dauernde Bürgerkrieg in dem mittelamerikanischen Land. Einer Aufarbeitung der Verbrechen gegen die Menschlichkeit stand ein Amnestiegesetz entgegen, das erst im vorigen Jahr für verfassungswidrig erklärt wurde. Rechtsanwalt David Morales, ehemaliger Ombudsmann für Menschenrechte, zeigt auch am Beispiel des ermordeten Bischofs Oscar Romero, wie sich der Friedensprozess in El Salvador gestaltet.

Die Länder Südmexiko, Belize, Guatemala und El Salvador stehen dann am 23. März, 19:30 Uhr, im Mittelpunkt der Multivisionsshow »Im Reich der Maya« (Foto) in der Singoldhalle Bobingen. Die Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner reisten auf den Spuren des Fairen Handels und des Nachhaltigen Tourismus, begleiteten Bauern aufs Kaffeefeld, halfen bei der Kakaoernte und lernten, wie aus Urwaldbäumen Bio-Kaugummi gewonnen werden kann. Eindrückliche Bilder verbinden sich mit tiefen Einblicken in das Leben der Inigenas.

Gary Victor gehört zu den meistgelesenen Schriftstellern Haitis und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Sein schonungsloser Blick auf die Gesellschaft macht ihn zum subversivsten Gegenwartsautor Haitis. Am 24. März, 19:30 Uhr, stellt er im Taschenbuchladen Krüger seinen jüngsten Krimi vor: »Suff und Sühne« taucht tief ein in die Kultur und Gesellschaft Haitis.

Das komplette Programm finden Sie online hier:
www.werkstatt-solidarische-welt.de/Werkstatt/Lateinamerika/la2017_screen...

Weitere Nachrichten

25.04.2018 - 10:21 | a3redaktion

Für den diesjährigen Augsburger Pop-Preis Roy stehen die Nominierten fest. Die Jury bestimmte zwölf Künstler*innen für 4000 Euro Preisgeld.

25.04.2018 - 09:21 | a3redaktion

Am 26. April, 19:30 Uhr, präsentiert Matthias Politycki in Brechts Bistro seinen neuen Band »Sämtliche Gedichte (2017–1987)«

25.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Dr. Barbara Staudinger wird zum 1. September die neue Leiterin des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben. Sie folgt Prof. Dr. Benigna Schönhagen, die das Museum seit 2001 leitet und im August in den Ruhestand geht.

23.04.2018 - 12:58 | Martin Schmidt

Die Augsburg-Gringos San Antonio Kid präsentieren am 1. Mai im City Club ihre neue Single »Mystic Waves«. Mit dabei beim Augsburg Psych Fest Live Special: das Londoner Psychedelic-Folk-Pop-Quintett The Hanging Stars.

23.04.2018 - 11:08 | a3redaktion

Franziska Müller stellt ihre Papierkunst in Brechts Bistro aus.

23.04.2018 - 10:14 | a3redaktion

In der Reihe »Neue Musik im Gespräch« hat die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik am 27. April die jungen Komponisten Jakob Stillmark und Alexander Mathewson eingeladen.

23.04.2018 - 10:05 | Martin Schmidt

Das Augsburger Diözesanmuseum St. Afra wird für rund 2 Millionen Euro technisch und energetisch saniert. Die Arbeiten sollen bis Oktober 2018 andauern.

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.