Tänzerisch

12.03.2017 - 08:25 | a3redaktion

Die tänzerischen Aspekte der Musik von W.A. Mozart, Béla Bartók und Ottorino Respighi stehen im Mittelpunkt des Konzerts der Bayerischen Kammerphilharmonie am 19. März.

1905 unternahm Bartók eine Reise quer durchs ungarische Königreich. Während dieser Reise zeichnete der junge Komponist authentische Volksmelodien der Landbevölkerung mit Hilfe eines Phonographen auf. Das Ergebnis dieser Studien sind unter anderem die »Rumänischen Volkstänze«, in welchen Bartók sieben der gesammelten Melodien zu einer Suite verarbeitete. Ebenfalls ein Sammler von kultureller Tradition war Respighi, der seine Vorbilder vor allem in den italienischen Meistern der Renaissance- und Barockzeit fand. Sein tänzerisches Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur KV 622 widmete W.A. Mozart dem Klarinettenvirtuosen Anton Stadler, der damals das noch junge Instrument wie kein Anderer beherrschte. Den Klarinettenpart des Abends im Kleinen Goldenen Saal übernimmt die junge Solistin Caroline Inderbitzin.

Der Beginn ist um 18 Uhr.

www.kammerphilharmonie.de

Themen:

Weitere Nachrichten

24.06.2017 - 08:54 | a3redaktion

Eine kleine Sonderschau im Diözesanmuseum St. Afra zeigt vom 22. Juni bis 10. September die Welt der Miniatur-Marterl.

24.06.2017 - 08:32 | a3redaktion

Star-Geigerin Isabelle Faust gastiert am 1. Juli in Augsburg.

23.06.2017 - 10:59 | a3redaktion

In der Western-City Dasing gehen zum 13. Mal die Süddeutschen Karl May-Festspiele über die Bühne.

23.06.2017 - 10:55 | a3redaktion

Das Projekt »In Gottes Namen« des Theaters Augsburg, das mit den Premieren von »Unruhe im Paradies« und »Simplicius Simplicissimus« begonnen hat, kommt mit einem Festival vom 23. bis zum 25. Juni zu seinem Höhepunkt:

21.06.2017 - 14:00 | a3redaktion

Karman e.V. holt Doctor Krapula am 22. Juni in die Augsburger Ballonfabrik.

21.06.2017 - 11:56 | a3redaktion

Die Open-Air-Kino-Saison startet auf zwei Leinwänden am 21. Juni im Familienbad am Plärrer.

20.06.2017 - 13:19 | a3redaktion

Am Mittwoch, 21. Juni, findet in Friedberg bereits zum dritten Mal das Fest der Musik – Fête de la Musique statt.

19.06.2017 - 08:48 | a3redaktion

»Garten <–> Gan«: Esther Glück präsentiert eine Installation in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber.

18.06.2017 - 08:50 | Martin Schmidt

Ein ganztägiges Symposion am Donnerstag, 22. Juni, widmet sich dem Thema »Reformation in der Reichsstadt Augsburg«

17.06.2017 - 08:05 | a3redaktion

Vor dem Hintergrund des Reformationsjubiläums 2017 begibt sich die Lange Kunstnacht am 24. Juni auf eine Spurensuche zur Basis glücklichen Lebens: der Freiheit.