Talentschmiede SJSO

12.04.2017 - 08:35 | a3redaktion

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester geht auf Frühjahrstour.

Seit rund sechs Jahrzehnten ist das Schwäbische Jugendsinfonieorchester eine echte Talentschmiede, aus der bereits viele bekannte Solisten hervorgegangen sind – auch dank der Leistung des heutigen künstlerischen Leiters Allan Bergius. Das jüngste Orchester Schwabens organisiert sich jährlich in zwei Arbeitsphasen: In den Oster- und den Herbstferien wird intensiv geprobt.

Für die Frühjahrskonzerte 2017 werden Werke von Richard Wagner, Franz Liszt und Johannes Brahms einstudiert. Mit Wagners gern gespielter Ouvertüre zur Oper »Tannhäuser«, dem selten zu hörenden Klavierkonzert Nr. 2 in A-Dur von Franz Liszt und der gewaltigen Sinfonie Nr. 1 in C-Moll von Johannes Brahms verspricht das Programm einen kurzweiligen Abend. Den virtuosen Klavierpart übernimmt der junge russische Pianist Miroslav Kultyshev, der bereits eine Liste von Auszeichnungen bei namhaften Wettbewerben vorweisen kann.

Die Konzerte sind am 21. April in der Stadthalle Gersthofen, am 22. April in Marktoberdorf und am 23. April in Immenstadt zu hören.

www.sjso.de

Themen:

Weitere Nachrichten

23.04.2018 - 11:08 | a3redaktion

Franziska Müller stellt ihre Papierkunst in Brechts Bistro aus.

23.04.2018 - 10:14 | a3redaktion

In der Reihe »Neue Musik im Gespräch« hat die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik am 27. April die jungen Komponisten Jakob Stillmark und Alexander Mathewson eingeladen.

23.04.2018 - 10:05 | Martin Schmidt

Das Augsburger Diözesanmuseum St. Afra wird für rund 2 Millionen Euro technisch und energetisch saniert. Die Arbeiten sollen bis Oktober 2018 andauern.

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.