Willkommen in Güllen

05.06.2017 - 08:00 | a3redaktion

Die Theatergruppe der Hochschule Augsburg präsentiert »Der Besuch der alten Dame« nach der Tragikomödie von Friedrich Dürrenmatt. Premiere ist am 7. Juni um 20 Uhr.

Aufführungsort ist die alte Mensa auf dem Campus am Brunnenlech, Gebäude C, An der Hochschule 1. Weitere Vorstellungen finden am 8. und 11. Juni jeweils um 20 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Vor der Aufführung spielt die Big Band der Hochschule.

Willkommen in Güllen – einem Städtchen, das deutlich bessere Tage gesehen hat. Inzwischen mangelt es an Geld, Glanz und Motivation der Bevölkerung. Da kündigt sich im Besuch einer einstigen Mitbürgerin Abhilfe an: Claire Zachanassian, früher Klara Wäscher, hat es inzwischen zu schier unermesslichem Reichtum gebracht. Arm und gedemütigt war sie, als sie vor vielen Jahren die Stadt verließ, schwanger von einem Mann, der sie und das Kind verleugnete. Dieser Mann – Alfred Ill. – wirtschaftet jetzt als Krämer mehr schlecht als recht vor sich hin. Sein Leben nimmt eine starke Wende, als seine Jugendliebe Claire Zachanassian in das kleine Städtchen Güllen zurückkehrt. 45 Jahre nach Claires Abreise aus Güllen scheinen alle Unklarheiten und Auseinandersetzungen von damals vergessen. Alle hoffen auf ihre Unterstützung. Claire aber fordert Gerechtigkeit und bietet dem Städtchen eine Milliarde. Unter einer Bedingung.

www.hs-augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

23.04.2018 - 11:08 | a3redaktion

Franziska Müller stellt ihre Papierkunst in Brechts Bistro aus.

23.04.2018 - 10:14 | a3redaktion

In der Reihe »Neue Musik im Gespräch« hat die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik am 27. April die jungen Komponisten Jakob Stillmark und Alexander Mathewson eingeladen.

23.04.2018 - 10:05 | Martin Schmidt

Das Augsburger Diözesanmuseum St. Afra wird für rund 2 Millionen Euro technisch und energetisch saniert. Die Arbeiten sollen bis Oktober 2018 andauern.

20.04.2018 - 10:56 | a3redaktion

Am 23. April kommt die experimentelle Musikerin Bebawinigi ins Jugendzentrum »villa«.

20.04.2018 - 10:40 | a3redaktion

Unter dem Motto »Aus meinem Leben« präsentiert das Duo Julius und Hyun-Jung Berger in Aystetten Werke von Boccherini bis Pergolesi.

18.04.2018 - 09:43 | a3redaktion

Der 100. Geburtstag des US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein wird am 25. April um 19:30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal begangen.

17.04.2018 - 09:16 | a3redaktion

Mozart trifft moderne Chorsymphonik: Der Mozartchor und das Internationale Mozartorchester Augsburg verarbeiten die fünf Elemente.

16.04.2018 - 09:37 | Martin Schmidt

18 Klöster im Bistum Augsburg laden für Samstag, 21. April, zum Besuch ein. Ein Begegnungsprogramm mit Gesprächsmöglichkeit, Klosterführungen, Musik- und Kunstvorträgen.

15.04.2018 - 08:01 | a3redaktion

Am 20. April präsentiert der AStA der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kinodreieck das Dokumentarische Theater »Die NSU-Monologe« mit anschließender Podiumsdiskussion im Mephisto.

13.04.2018 - 09:55 | Martin Schmidt

Drei große Buchstaben, jeweils groß wie ein Hotelturm, nämlich P, O und noch mal ein P wachsen am Freitag, 13. April, aus dem Königsplatz in himmlische Höhen.