Pop als Freiheitskultur

1. August 2017 - 8:01 | Martin Schmidt

Thomas Meinecke legt am Freitag, 4. August, im Anschluss an seine Lesung im Grandhotel Cosmopolis Platten auf.

Jemand, der mit dem einen Bein im Pop und mit dem anderen knietief im Poststrukturalismus steht, ist Thomas Meinecke. Das Gründungsmitglied der legendären Band FSK ist Suhrkamp-Autor und Zündfunk-DJ, feministischer Autor und Anhänger weiblichen Schreibens. Was das heißt, erfährt man am Freitag, 4. August (20:30 Uhr). Im Grandhotel Cosmopolis wird Meinecke seinen neuen Postgender-Roman »Selbst« vorstellen. Im Anschluss an die Lesung wird er mit Augsburgs Pupkulturbeauftragter Barbara Friedrichs über die Queer- und Geschlechterrollen-Koordinaten seines Romans diskutieren, um dann vom Lesepult an die Turntables zu wechseln. Ein erquickliches DJ-Set im Zeichen von Pop als Freiheitskultur. Ach, und auch der Eintritt ist frei.

Thema:

Weitere Positionen

17. August 2017 - 11:45 | Gast

Zu sehen sind Dokumente zu Frank Banholzer und Siegfried Weigl. Ein Beitrag von Michael Friedrichs

17. August 2017 - 11:10 | Dieter Ferdinand

Heinrich von Kleists »Der zerbrochne Krug« wurde am vergangenen Dienstag im Griechischen Theater Heretsried aufgeführt.

tobias_nink_kunstverein_augsburg_foto_bettina_kohlen.jpg
16. August 2017 - 12:07 | Bettina Kohlen

Merkwürdige Wesen bevölkern derzeit den Kunstverein Augsburg, geschaffen von Tobias Nink, einem jungen Bildhauer, der Möbel auseinandernimmt und neu konfiguriert.

ursula_buchegger_wolke_2017_foto_bettina_kohlen.jpg
15. August 2017 - 22:17 | Bettina Kohlen

Der große Obstgarten hinter der Buchegger-Villa im Thelottviertel wird jeden Sommer zum Terrain für eine Installation. Diesmal hängt zwischen den Apfelbäumen eine zartbunte Wolke.

15. August 2017 - 13:09 | Iacov Grinberg

Präsentation der Weinregionen entlang der Via Claudia mit der 1. Weinprämierung

9. August 2017 - 8:58 | Gino Chiellino

Für seine Kolumne »Deutsch richtig und gut« hat Gino Chiellino Begriffe gesucht, die er paarweise umschreibt, um zu zeigen, wie er sie anders versteht als seine Gesprächspartner. Teil 16.

8. August 2017 - 10:57 | Jürgen Kannler

Die Friedenstafel zum 8. August ist eine Erfolgsgeschichte. a3kultur-Reporter Iacov Grinberg sprach mit Thomas Weitzel, dem Initiator der sympathischen Großveranstaltung zum Abschluss des Hohen Friedensfestes.

3. August 2017 - 8:10 | Thomas Ferstl

Projektor – die a3kultur-Kinokolumne wird 40.

2. August 2017 - 8:14 | Martin Schmidt

Im Rahmen des Friedensfestes 2017 wollen sich auch das Büro für Popkultur und das Friedensbüro dem Thema Geschlecht, Sex und Gender widmen – und schenken Augsburg eine süße Torte Popdiskurs und queere Live- und Clubmusik

31. Juli 2017 - 11:39 | Iacov Grinberg

»Historische Hinterglasmalerei aus der Sammlung Steiner« im Liebertzimmer des Schaezlerpalais