Willkommen am Kiez

19. Juni 2017 - 14:34 | Martin Schmidt

19. Stadtbezirk, Planungsraum II, PLZ 86154, so called Oberhausen, Helmut-Haller-Platz: Spielort des Augsburger Musikfestivals »Sommer am Kiez – Fiesta de la Musica«.

Direkt am Bahnhof Augsburg-Oberhausen spielen dann an 15 Tagen 30 Bands. Und das ist, bei all den Imageproblemen, mit denen sich der Bahnhofsvorplatz herumschlagen muss(te), einmal Gentrifizierung in Gut, Sozio-Strukturwandel durch Musik. Farbe, positive Vibrations, Community-Schwung für Oberhausens busy Herz. Und: An neun von 15 Tagen sind die Konzerte kostenfrei. Mit dabei: ein Biergarten am Festivalgelände.

Die sommerliche Klangbelagerung startet am Donnerstag, 22. Juni, fast punk(t)genau zum Sommeranfang und geht bis Samstag, 29. Juli. Das Programm des (Kürzel, Kürzel!) »SAK 17« geht dabei von Musketier-Rock bis hin zu Dialekt-Reggae. Im Juni spielen am Donnerstag, 22. Juni, The O’Reillys and The Paddy Hats (Foto, Irish Folk-Punk) & John Garner (Folk-Pop-Rock), am Freitag, 23. Juni, präsentieren Donkeyhonk Company bayerischen Outlaw-Blues und The Rolling Headless hemdsärmeligen Rock ’n’ Roll. Am Samstag, 24. Juni, spielen Kärbholz versierten Knüppelrock, als Support lärmen Sehnsucht (Punk aus Augsburg). Am Donnerstag, 29. Juni, gehen die Wonderdocs (Coverrock) & Marc Terry (Deutschrock) auf die Bühne; und am Freitag, 30. Juni, spielt, unterstützt von einem Special Guest, Mandowar, welche mit Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass Rock- und Metalsongs interpretieren. Könnte ein Spaß werden. Alle Konzerte außer Samstag, 24. Juni, sind kostenlos. Im Juli warten auf den Hörer unter anderem Ton Steine Scherben (8. Juli, Vorband: Augsburgs Impotenz!!), die Punk-Legenden Dritte Wahl (28. Juli) und, noch mal Legende, aber im Folk-Rock: Fiddler’s Green (29. Juli).

Tickets für die Konzerte gegen Eintrittskarte und weitere Infos gibt’s unter www.sak.mein-bobs.de/tickets/.

Thema:

Weitere Positionen

7. Dezember 2017 - 8:14 | Thomas Ferstl

Ein Kinobesuch während der Feiertage? Ob sich das lohnt, lesen Sie in der a3kultur-Kinokolumne »Projektor«.

6. Dezember 2017 - 10:48 | Susanne Thoma

Die Vertreter*innen der freien Kulturszene stehen fest.

5. Dezember 2017 - 10:57 | Dieter Ferdinand

Teilhabe und Kommunikation, Begegnung und Kultur: das Öko-Sozialprojekt.

grosse_schwaebische_kunstausstellung 2017_schaezlerpalais augsburg_foto_bettina_kohlen.jpg
4. Dezember 2017 - 17:05 | Bettina Kohlen

Zum 69. Mal versammelt die »Große Schwäbische Kunstausstellung« aktuelle Arbeiten von Kunstschaffenden, die in Schwaben leben oder dort geboren wurden.

4. Dezember 2017 - 10:15 | Sarvara Urunova

»Coming together« hieß das Konzert des »Mehr Musik!«-Ensembles am 30. November im tim. Mit Werken von Philip Glass, Steven Reich, Arvo Pärt und Frederic Rzewski wurde es eine erfüllende Zusammenkunft.

3. Dezember 2017 - 21:14 | Martin Schmidt

Gott im Sichtbeton, Spiritualität in Montagebau: Die Sonderausstellung »Zeichen des Aufbruchs« im Diözesanmuseum Augsburg zeigt Sakralbauten im faszinierenden Klotz- und Kanten-Odeur der 60er- und 70er-Jahre.

2. Dezember 2017 - 8:04 | Janina Kölbl

Freie Theater im Porträt: Theater Fritz und Freunde

30. November 2017 - 8:10 | Gast

Der Münchner Trikont-Verlag wird 50. Ein Gastbeitrag von Franz Dobler

28. November 2017 - 11:55 | Dieter Ferdinand

In der Brechtbühne führt das Theater Augsburg Dieter Fortes Stück »Martin Luther & Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung« auf.

28. November 2017 - 7:22 | Iacov Grinberg

Die Ausstellung „Kleine Welten“ ist zur Tradition geworden. Jahr für Jahr zeigt das Maximilianmuseum den kleinen und großen Besuchern wunderbare Spielzeuge aus alten Zeiten.