Positionen

7. März 2017 - 8:25 | Felicitas Neumann

Die Kulturamtsleiterin Elisabeth Morhard organisiert seit fast 10 Jahren den Internationalen Bobinger Frauentag. Vor über 100 Jahren entstand der Weltfrauentag im Kampf um Gleichberechtigung. Eine Gleichberechtigung, die bis heute nicht vollends erreicht wurde.

6. März 2017 - 14:20 | Janina Kölbl

Unter dem Titel »Feminismus ist für alle da« gastierte die britische Feministin Laurie Penny zusammen mit Landsmann Jack Urwin im Rahmen des Brechtfestivals in der Brechtbühne.

6. März 2017 - 8:20 | Gast

Brechts Vitalität: ungebrochen. Ein Gastbeitrag von Michael Friedrichs

5. März 2017 - 21:01 | Iacov Grinberg

Am 1. März fand ein Treffen von Ralf Stegner, Stellvertretender Parteivorsitzender und Landesvorsitzender der SPD Schleswig-Holstein, MdB Ulrike Bahr und Gewerkschaftern mit der Presse sowie eine Aschermittwochsveranstaltung der Partei in der Kälberhalle statt.

5. März 2017 - 14:00 | Susanne Thoma

Die junge Theatergruppe hat ihre neuen Proben- und Arbeitsräume am Königsplatz eröffnet und zeigt sich offen für Kreative oder die, die es werden wollen.

5. März 2017 - 8:13 | Gast

Von verzweifelten Hausfrauen in Augsburg und anderswo. Ein Gastbeitrag von Dr. Martina Padberg zur Ausstellung »Desperate Housewives?« im tim

4. März 2017 - 9:51 | Susanne Thoma

Selçuk Cara geht mit der Inszenierung des Brechtstücks »Die Maßnahme« auf dem Gaswerkgelände der Frage nach, inwieweit wir Menschen opfern, um unsere Ideologien zu behalten.

2. März 2017 - 8:17 | Julian Stech

Konstantin Wecker kommt am 4. März im Rahmen der Langen Brechtnacht nach Augsburg. Julian Stech unterhielt sich mit ihm über sein Programm, den rücksichtslosen Kapitalismus und die bis heute andauernde Revolution

1. März 2017 - 8:25 | Martin Schmidt

Bei allem, was (b)recht ist – die Lange Brechtnacht punktet und punktet mit Mine, Sidsel Endresen und dem Schwabinggrad Ballett & Arrivati.

27. Februar 2017 - 13:26 | Jürgen Kannler

Das Sensemble Theater überzeugt mit seiner neuesten Inszenierung »Eine einzige Nacht«.

Seiten