PuppenStubenWelten. Sammlung Diethild Graß

PuppenStubenWelten. Sammlung Diethild Graß

14. Januar 2018 - 13:15

Ausstellung vom 2. Dezember 2017 bis 4. Februar 2018. Diethild Graß hat über Jahrzehnte Puppenhäuser und Puppenstuben gebaut und aufwendig gestaltet. Teilweise setzte sie in ihren Szenen geschichtliche Begebenheiten, vor allem nach Gemälden, um. Als Kind konnte Diethild Graß 1945 bei ihrer Flucht aus Schlesien kein Spielzeug mitnehmen. Ermuntert von der Mutter bastelte sie danach in Schukartons Märchenszenen – so entstanden ihre ersten eigenen Puppenstuben aus Pappe, Papier und alten Garnrollen. Bis heute fertigt sie kleine Kostbarkeiten, die nun in der Ausstellung auf neugierige Augen warten. Winter-Öffnungszeiten: Täglich außer Montag 13-17 Uhr, Heiliger Abend und Silvester geschlossen.

Themen: Ausstellung