Demokratie, Medien, Meinungsfreiheit, Manipulation

Demokratie, Medien, Meinungsfreiheit, Manipulation

17. April 2018 - 19:00

vhs Augsburg

Zur verfassungsrechtlich gewährten Meinungsfreiheit gehört faktisch die Möglichkeit, sich umfassend und pluralistisch über politische Entwicklungen informieren zu können. Im demokratischen Willensbildungsprozess sollen die Medien eine besondere Rolle einnehmen. Doch werden sie der Rolle der "4. Gewalt" in Zeiten sozialer Medien noch gerecht? Welchen Herausforderungen sind sie ausgesetzt? Oder bedürfen wir eines politischen Systems, das mit der uns bekannten repräsentativen Demokratie nicht mehr viel gemein hat?