Beiträge

25. November 2022
Manuel Schedl
Ausstellungen & Kunstprojekte

Neues aus der Galerie Lochner

Corneille verlängert, Immendorff folgt.
25. November 2022
a3redaktion
Club & Livemusik, Politik & Gesellschaft

Benefizkonzert für Geflüchtete aus der Ukraine

Am Sonntag, 27. November veranstaltet das Jüdische Museum Augsburg Schwaben und die Israelitische Kultusgemeinde Schwaben-Augsburg im Festsaal der Großen Synagoge ein Benefizkonzert mit dem Duo Nefesch.
25. November 2022
Dieter Ferdinand
Theater & Bühne

Besorgte Kurärztin wird zur Volksfeindin

Auf der Brechtbühne im Gaswerk wird das Schauspiel »Ein Volksfeind« von Henrik Ibsen mit Katja Sieder in der Hauptrolle gezeigt.
25. November 2022
Martin Schmidt
Club & Livemusik

We <3 Vinyl!

Nach langer, langer Pause findet endlich wieder die »We love Vinyl«-Schallplattenbörse in der Ballonfabrik. Alle Cratedigger mögen sich für Sonntag, 27. November von 11 bis 18 Uhr bereithalten.
24. November 2022
a3redaktion
Theater & Bühne

Wintermärchen in Diedorf

Das Theater Eukitea feiert am Sonntag, 27. November die Premiere ihres Wintermärchens »Das goldene Schloss«.
24. November 2022
a3redaktion
Comedy & Kabarett

Erleuchtet & verstrahlt

Am Samstag, 26. November kommt Kerim Pamuk nach Augsburg, genauer: in die Kresslesmühle.
24. November 2022
a3redaktion
Ausstellungen & Kunstprojekte

Flucht und Vertreibung

Ab Donnerstag, 24. November ist die Ausstellung »Displacement« von Krista Svalbonas im tim zu sehen.
24. November 2022
Marion Buk-Kluger
Klassik, Literatur

Drei Bühnen – drei Interpretationen

In Friedberg, Stadtbergen und Bobingen steht die »Heilige Nacht« auf dem Programm.
24. November 2022
Martin Schmidt
Club & Livemusik

Sag' zum Abschied leise NOISE!

Das Augsburger Label Attenuation Circuit verabschiedet am Samstag, 26. November seine wegweisende Veranstaltungsreihe für experimentelle Musik: Zu Gast sind Klangkünstler aus der Schweiz und Baden-Baden: Bug, Stefan Schmidt & Dorothee Schabert.
23. November 2022
Thomas Ferstl
Film

Im Westen alles grausam

Als wäre die Tagesschau nicht schon genug, bringt nun auch Netflix mit einer Neuverfilmung von »Im Westen nichts Neues« die Schrecken eines Krieges zu Ihnen nach Hause und in ausgewählte Lichtspielhäuser.