art3kultursalon

Wir diskutieren die Zukunft – Vernetzungskongress für Kultur Wirtschaft Politik
Impulse und Diskurse - Live und als Stream
ein Projekt der a3kultur Redaktion

24. und 25. Juni 2020 – Ofenhaus Gaswerk Augsburg

Die zweite Auflage des art3kultursalons wird im Zeichen der Corona-Krise stehen.
Unsere Inhalte werden aktueller und unsere Themen brisanter sein als beim Planungsstart noch im letzten Sommer angenommen.
Wir diskutieren auf diesem Vernetzungskongress über Kultur, Wirtschaft und Politik in vier Panels plus einer Eröffnungsrunde mit mehr als 20 Gästen, die Zukunft unserer Kulturregion.
Eine besondere Bedeutung wird dabei den Fragen zukommen: Wie und unter welchen Bedingungen bringen wir unsere Kulturregion wieder in Fahrt? Welche Impulse setzen wir damit für die Gesellschaft? Welche Rolle kann Kultur in der Post Corona Zeit übernehmen? Wie kann das Zusammenspiel zwischen Kultur, Wirtschaft und Politik in Zukunft aussehen?      
Unsere Gäste aus Italien, Österreich und der Schweiz können leider nicht dabei sein.
Wir hoffen sie im Herbst zu einem Folgetermin bei unserem Partner Finstral in Friedberg begrüßen zu können.

Unsere Kooperationspartner und Förderer: Arno Buchegger Stiftung, Bezirk Schwaben, BDA, Club- und Kulturkommission, HS Augsburg, Finstral, Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach/Friedberg, Ofenhaus, Stadt Augsburg, Universität Augsburg, …
Kunstraumgestaltung: Schöne Felder e.V.

Sicherheitshinweis: Beim art3kultursalon werden die jeweils aktuellen amtlichen Bestimmungen bezüglich Besucherzahl, Maskenpflicht sowie Hygiene- und Sicherheitsstandards beachtet.
Der a3kultursalon bietet ausschließlich Programmformate an, die ggf. auch bei Maskenpflicht, Abstandsgebot und eingeschränkter Besucherzahl funktionieren. Der a3kultursalon läuft live im Ofenhaus und per Videoschaltung. Unsere Gäste sind vor Ort oder werden ggf. über Video zugeschaltet.

 

Programm (Programmänderungen vorbehalten, *Teilnehmer*in angefragt) 

Tag 1 Ofenhaus, Gaswerk Augsburg - 24. Juni 2020, 19 bis 22 Uhr
Impulse Diskurs Auftakt

Thema: Welche Rolle kommt der Kultur in Post Corona Zeiten zu?
Unsere Gäste:
Kathrin Mädler (Intendantin Landestheater Memmingen), Thomas Girst (BMW Group Leiter Kulturengagement), Olaf Zimmermann* (Deutscher Kulturrat)
Moderation: Alfred Schmidt, Jürgen Kannler


Tag 2
Ofenhaus, Gaswerk Augsburg - 25. Juni 2020 - 10 bis 18 Uhr
Impulse Diskurse Workshops

Panel I: Nach Corona: Wie kommt die Kulturregion wieder in Fahrt?
Gäste: Kathrin Oberrauch (Finstral), Susi Weber (Kulturbeirat Augsburg), Maximilian Prüfer (Künstler), Martin Sailer (BTP Schwaben/LR Augsburg), Eva Weber* (OB Augsburg)
Moderation: Alfred Schmidt, Jürgen Kannler, 10.00 – 12.00 Uhr

Panel II: Wie wird unsere Kulturregion attraktiv für Kreativarbeiter*innen aus aller Welt?
Gäste: Titus Bernhard (Architekt), Christian Grünwald**(Koch), Katherina Mädler (Intendantin), Max Prüfer (Künstler), Lisa McQueen (Stadträtin)
Moderation: Jürgen Kannler, 13.30 – 15.00 Uhr

Panel III: Wozu braucht Wirtschaft Kulturmacher*innen?
Gäste: Hans Schuller (BDA), Manfred Uhl (Hochschule Augsburg), Ariane Grandel (Dr. Grandel), Thomas Girst (BMW), Christof Trepesch (Kunstsammlungen und Museen Augsburg)
Moderation: Alfred Schmidt, 15.15 – 16.30 Uhr

Panel IV: Kooperationsmodelle Kultur, Wirtschaft, Politik von morgen schon heute
Gäste: Angelika Man (Kulturmanagerin), Oliver Kautz (Arno Buchegger Stiftung), Matthias Rossi (Uni Augsburg), Götz Beck (Regio Augsburg), Katinka Temme (Hochschule Augsburg), André Bücker* (Intendant)
Moderation: Alfred Schmidt, Jürgen Kannler, 16.45 – 18.00 Uhr 

 

Gäste (Stand März 2020)

Titus Bernhard (Architekt, Augsburg)
Götz Beck (Regio Tourismus GmbH)
Patrizia Bonifazio (Historikerin, Ivrea / Mailand)
Thomas Girst (BMW Group Leiter Kulturengagement)
Ariane Grandel (Dr. Grandel)
Christian Grünwald (**Koch, Restaurant August)
Martin Feisinger (Architekt Wien)
Werner Feiersinger (Künstler, Innsbruck)
Oliver Kautz (Arno Buchegger Stiftung)
Angelika Man (Kulturmanagerin)
Kathrin Mädler (Intendantin Landestheater Memmingen)
Chris Müller (Tabakfabrik Linz)*
Lisa McQueen (Schöne Felder e.V.)
Katrin Oberrauch (Sammlung Finstral, Bozen)
Thomas Phillipp (Liqua Institut, Linz)*
Max Prüfer (Künstler, Augsburg)
Arno Ritter (Leiter AuT / Architektur und Tirol, Innsbruck)
Matthias Rossi (Prof. Jur. Uni Augsburg)
Martin Sailer (Landrat LK Augsburg, Bezirkstagspräsident Schwaben)
Hans Schuller (Architekt Schuller+Tham, BDA)
Katinka Temme (Prof. HS Augsburg Architektur)
Manfred Uhl (Prof. HS Augsburg, Marketing)

Änderungen vorbehalten