1.000 Jahre, 100 Tage

29.05.2019 - 09:41 | a3redaktion

Das Westchor-Projekt der Moritzkirche bietet bis in den August hinein ein vielfältiges Open-Air-Programm bei freiem Eintritt.

Als Beteiligungsformat anlässlich des 1.000-jährigen Jubiläums der Moritzkirche präsentiert das Westchor-Projekt seit Anfang Mai 100 Tage lang eine Spielstätte mit Forum, Amphitheater und einem abwechslungsreichen Programm. Das Angebot bietet Diskursives und Beratendes ebenso wie Meditatives und Spirituelles aus den Bereichen Kunst, Musik, Tanz und Performance. Seit Ende 2018 konnte man sich mit seinen Ideen, Talenten und Themen dafür bewerben. Über den ganzen Zeitraum lädt die Westchorgastronomie zum sommerlichen Verweilen auf dem Moritzplatz ein. Geöffnet ist sie werktags ab 16 Uhr und darüber hinaus zu allen Veranstaltungen. Ab dem 19. Juli übernimmt der Taubenschlag im Friedensfest den Moritzplatz zum Thema »Freiheit«.

Vom 30. Mai bis 2. Juni zeigt die Künstlerin Verena Kandler ihre Ausstellung »Heroes for Non-Heroes« (Abbildung). Mittelpunkt der Schau ist die mehrteilige Plexiglasserie »Artmachine« (2017). In der Ästhetik von Kirchenfenstern präsentiert sie Motive mit zeitgenössischem Inhalt, welche heutige Formen des Glaubens widerspiegeln. Unterstützt werden die Arbeiten durch interaktive Performances auf dem Moritzplatz (während der Ausstellungsdauer: Do–So 14–17 Uhr, Sa 15–18 Uhr). Diese greifen die den Motiven grundlegenden Glaubensinhalte auf und repräsentieren sie in Form von traditionellen christlichen Bräuchen. Dadurch soll den Zuschauern Zugang zu heutigen Glaubensmustern eröffnet und Parallelen zu bekannter Religion gezeigt werden.

Am 5. Juni, 19:30 Uhr, ist Peter Sodann zu Gast beim Westchor-Projekt. Prof. Dr. Peter Hofmann von der Universität Augsburg spricht mit dem Schauspieler und Kandidaten der Linken bei der Wahl zum Bundespräsidenten 2009, der einst in einem Interview sagte: »Ich möchte 120 Jahre alt werden. Dazu habe ich auch schon mit dem lieben Gott gesprochen. Er fragte, warum ich so alt werden will. Ich sagte, weil ich alle beerdigen möchte, die mich geärgert haben. Da musst du 1.000 Jahre alt werden, sagte der liebe Gott.«

Weitere Infos und das komplette Programm finden Sie unter:
www.moritzkirche.de/westchor

Weitere Nachrichten

barcsay009.jpg
06.12.2019 - 07:43 | a3redaktion

Der Organist Peter Bader und der Gitarrist Stefan Barcsay finden sich am 8. Dezember, 19:30 Uhr, in der Klosterkirche Maria Stern zu einem ungewöhnlichen Konzertereignis zusammen.

06.12.2019 - 07:10 | Martin Schmidt

Postpunk-Rotz vom Dr. Drexler Project gibt es am Samstag, 7. Dezember, im Provino Club.

05.12.2019 - 10:54 | a3redaktion

Am Samstag, 7. Dezember, und Sonntag, 8. Dezember, öffnen die Ateliers auf dem Gaswerkgelände ihre Pforten.

05.12.2019 - 10:46 | a3redaktion

Am 7. Dezember wird um 14 Uhr in der Neuen Galerie im Höhmannhaus der Zeitsicht Kunstpreis 2019 vergeben.

04.12.2019 - 11:10 | Max Kretschmann

»Lab Romanum« in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst – OB-Kandidatin Eva Weber stellte ihr neues Konzept für eine museale Darstellung von Augsburgs römischer Geschichte vor.

04.12.2019 - 07:16 | Martin Schmidt

Konzerte im Café Viktor sind leider selten geworden, und drum wird der Samstag, 7. Dezember (20 Uhr), ein besonderer Abend: Zu Gast sind die Kalifornier Sugar Candy Mountain.

Beethoven
02.12.2019 - 10:27 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Mozartbüro stellte in seiner Pressekonferenz das Programm und das neue Design zum Deutschen Mozartfest Augsburg 2020 vor

02.12.2019 - 10:01 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg lädt vom 2. bis 13. Dezember unter dem Motto »Staging Climate # it’s time to act« zu Klima-Aktionstagen.

02.12.2019 - 09:36 | a3redaktion

Am 28. November wurde das Augsburger Kinodreieck in Landsberg am Lech bei der Verleihung der FFF-Kinoprogrammpreisprämien abermals für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

02.12.2019 - 09:24 | a3redaktion

Vom 5. bis 8. Dezember feiert das Augsburger Traditionskino, das am 7. Dezember 1989 eröffnet wurde, sein 30. Jubiläum.