Tanz

Ein Abend mit orientalischen Tänzen

a3kultur-Redaktion

Nahid und ihre Schülergruppen wollen am Samstag, 23. September die Besucher*innen des Kulturhaus Abraxas mit modernen orientalischen Tänzen in die Welt von 1001 Nacht entführen.

Nahid wurde in Karadj bei Teheran (Iran) geboren. Von da her ist ihr die Liebe zum orientalischen Tanz in die Wiege gelegt worden. In Deutschland begann Nahid (Nahid ist kein Künstlername) dann 1998 ihre klassisch-orientalische Tanzausbildung in Augsburg. Vor allem Auftritte bei Shows, öffentlichen oder privaten Anlässen sind ihre Hauptbereiche als Tänzerin. 

An diesem Abend tritt Nahid selbst sowie verschiedene Schülergruppen mit ihren Tänzen auf: von Anfänger bis Mittelstufe, von Teenie über Twens bis zu Erwachsenen.

Beginn ist um 20 Uhr.           

Tickets für die Veranstaltungen im Abraxas Theater gibt es online unter abraxas-augsburg.reservix.de, im Abraxas Büro, in der Bürgerinfo am Augsburger Rathausplatz und in allen Reservix-Vorverkaufsstellen, z.B. in der Buchhandlung am Obstmarkt in Augsburg. Die Abend- bzw. Tageskasse öffnet im Regelfall eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Die Tickets können aber bis unmittelbar vor Beginn der Vorstellung online (auch übers Smartphone) gekauft werden.

www.nahid-tanz.de

www.kulturhaus-abraxas.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Renate Baumiller-Guggenberger
Tanz

Triple-Bill-Ballettabend

In den »Dimensions of Dance. Part 5« fiel insbesondere die auffallend präzise und damit auf technisch hohem Level tanzende Company positiv ins Auge.
a3kultur
Tanz

Dimensionsreiches Spektrum

Am Samstag, 23. März lädt das Staatstheater Augsburg zur inzwischen fünften Ausgabe seiner beliebten Reihe »Dimensions of Dance« ein, bei der in diesem Jahr gleich drei Uraufführungen zu erleben sind. 
a3kultur
Tanz, Theater & Bühne

Auf Tanzen eingestellt

Café Arrabbiata lädt am Samstag, 3. Februar ab 19:30 Uhr zu einer Tanzgala der besonderen Art ein.