Alte weiße Männer

17.04.2019 - 09:36 | a3redaktion

Beim »DenkRaum« am 30. September ist Sophie Passmann im Jazzclub Augsburg zu Gast. Der Vorverkauf läuft ab sofort.

Der »DenkRaum« ist ein Kooperationsformat des Friedensbüros, der Volkshochschule Augsburg, des Evangelischen Forums Annahof und des Jüdischen Museums Augsburg. Die partizipative Redereihe bietet die Möglichkeit, aktuelle gesellschaftspolitische Themen mit Expertinnen und Experten zu diskutieren. Der DenkRaum ist als flexibles Format gedacht, das in lockerer Atmosphäre zu Austausch und Auseinandersetzung anregen möchte, und das je nach Thema und Gast anders gestaltet sein kann – zum Beispiel als Vortrag, Lesung oder Workshop.

Den Auftakt machte im März ein Abend zum Thema Hannah Arendt und die Menschenrechte, bei dem sich im restlos ausverkauften Jazzclub viele anregende Gespräche entwickelten. Nun hat der Vorverkauf zum DenkRaum am 30. September begonnen. Dann ist die Autorin und Journalistin Sophie Passmann in Augsburg zu Gast und liest aus ihrem aktuellen Buch »Alte weiße Männer. Ein Schlichtungsversuch«, das derzeit in aller Munde ist. Die Feministin Passmann begibt sich darin auf Spurensuche. Sie will wissen, was hinter dem Klischeebild vom alten weißen Mann steckt und fragt nach: Ab wann ist man ein alter weißer Mann? Und kann man vielleicht verhindern, einer zu werden? Die Journalistin und Moderatorin Anne Will sagt darüber: »Beweis erbracht: Unbestechlichen Feminismus gibt es auch in lustig. Sogar in sehr lustig! Großartig!«

Tickets: 12€ / 10€ (erm.) – erhältlich online bei Reservix sowie im Kartenvorverkauf an der Tourist- und Bürgerinfo am Rathausplatz, im AZ-Kartenservice und allen Vorverkaufsstellen mit Reservix-Kartenvorverkaufsystem. Restkarten an der Abendkasse erhältlich (ab 19 Uhr).

www.friedensstadt-augsburg.de

Foto: Asja Caspari

 

Weitere Nachrichten

05.06.2020 - 17:50 | Martin Schmidt

Jazz geht wieder los, es geht wieder los: Im Annahof gibt es ab Ende Juni Open Air Jazz. Den Start macht Violinist Ahmed Mounib (Bild).

05.06.2020 - 16:07 | Martin Schmidt

Spenden gesucht. Ehrenamtliches Bürgerprojekt »MuSe« unterstützt in Aichach regionale Musiker und sorgt für Corona-gerechte Mini-Open Airs für Bewohner von Seniorenheimen.

05.06.2020 - 15:05 | a3redaktion

Das Ende Mai gestartete Autokino Gersthofen hat eine Verlängerung seines Programms bis Ende Juli bekanntgegeben. In Augsburg eröffnet am 9. Juni das »Messeflimmern«.

05.06.2020 - 14:26 | a3redaktion

Die Buchhandlung am Obstmarkt lädt am Sonntag, 7. Juni, 10:30 Uhr, zu einer Bootsrundfahrt auf den Spuren des Hafenplans von Karl Albert Gollwitzer.

05.06.2020 - 09:52 | a3redaktion

Das Augsburger Wassermanagement-System ist beim – in diesem Jahr digitalen – UNESCO-Welterbetag am 7. Juni vertreten.

05.06.2020 - 09:30 | a3redaktion

Sinfoniekonzerte, Open-Air-Theater, Musicals – Das Staatstheater Augsburg präsentiert ein umfangreiches Programm ab Montag, 15. Juni.

04.06.2020 - 10:21 | a3redaktion

Vom 6. Juni bis 30. Juli verwandelt sich die Augsburger Altstadt zwischen St. Ursula und Elias-Holl-Platz in eine temporäre Freiluftgalerie.

04.06.2020 - 09:50 | a3redaktion

Die Claudia Weil Galerie in Rinnenthal bei Friedberg hat sinnigerweise mit »new normal« die erste Ausstellung nach den Corona-Einschränkungen eröffnet.

03.06.2020 - 09:19 | a3redaktion

Die Galerie Cyprian Brenner hat kürzlich nach Schwäbisch Hall und Niederalfingen in der Augsburger Ecke Galerie ihren dritten Standort bezogen.

02.06.2020 - 12:41 | a3redaktion

Jetzt bewerben: Wir sind auf der Suche nach neuen Servicemitarbeiter*innen!