Club & Livemusik

ArtClub – das Finale

Martin Schmidt
10. Juli 2021

Der ArtClub geht ins fulminante Finale: Im Pow Wow diskutieren die Künstler Sebastian Lübeck und Roland Rauschmeier (Bild) zum Thema »Kunst und Geld« und im H2 findet ein Gesprächspanel zum Thema »Clubkultur – wer braucht denn das?« statt. Davor erklingen ebendort DJ-Sets mit The Black Elephant (Ballonfabrik), David Kochs (Hallo Werner) und Mina Minzki (Pow Wow).

Am Samstag, 10. Juli (10 Uhr), sind die Künstler Sebastian Lübeck und Roland Rauschmeier (Bild) zur Gesprächsrunde »Kunst und Geld« im Pow Wow eingeladen. Im H2 diskutieren von 18 bis 20 Uhr Thomas Elsen (H2), David Kochs (DJ), Barbara Friedrichs (Popkulturbeauftragte), Matthias Mörtl (Hallo Werner), Annekathrin Gehre-Horváth (Provinoclub) und Bernhard Klassen (Club- und Kulturkommission) die Frage »Clubkultur – wer braucht denn das?«. Davor, von14 bis 17 Uhr, sind eben im H2 die DJs The Black Elephant (Ballonfabrik), David Kochs (Hallo Werner) und Mina Minzki (Pow Wow) zu Gange. Reservierungen für die Events im H2 auf https://a3kultur.de/artclub.

Der ArtClub ist ein Vernetzungstool für Kulturmacher*innen. ArtClub ermöglicht einen Kulturaustausch zwischen Clubs/Bars, Kurator*­innenteams und den Kunstsammlungen. ArtClub schafft Arbeitsmöglichkeiten für Künstler*innen, macht Kulturorte sichtbar. ArtClub ist Livekultur in Pandemiezeiten und eine Option post Corona.

 Das Konzept ist einfach: Kurator*innenteams entwickelten Konzepte für die Clubs. Die Künstler*innen aus Europa, Afrika und Mittelamerika nutzen diese Orte und deren Infrastrukturen und präsentieren vor Ort ihre Arbeit. Zeitgleich bespielen DJ-Sets Zeitfenster im H2, dem Zentrum für Gegenwartskunst der Kunstsammlungen und Museen Augsburg, mit den für ihre Clubs typischen Sounds – als performativer Act, als Position und oder heuer auch als Zitat aus Prä-Corona-Zeiten. Ergänzend dazu lädt die a3kultur-Redaktion täglich zum Austausch mit Künstler*innen, DJs und Besucher*innen in die ArtClub-Locations.

ArtClub wird natürlich unter zu den aktuell geltenden Corona-Regeln umgesetzt. Die Besucher*innen von ArtClub haben mit einer bestätigten Online-Reservierung und den damit vergebenen Stunden-Timeslots Zugang zu den Ausstellungen in den Clubs/Bars und ins H2.

Reservierungen auf https://a3kultur.de/artclub

 

 

Weitere Nachrichten

18.10.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, den 10. November um 19:30 Uhr liest Thomas Meyer in der Stadtbücherei aus seinem neuesten Werk. Gemeinsam mit Schriftstellerin Elisa Diallo sprechen die beiden über ihre persönlichen Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus.

15.10.2021 - 13:44 | a3redaktion

Stadt Augsburg richtet Beratungstelefon zur Radikalisierungsprävention ein. Angehörige, Befreundete und Lehrkräfte von Betroffenen erhalten kostenlos und anonym Hilfe.

15.10.2021 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Spectrum-Club öffnet wieder: Beim Einstand mit dabei ist »Geisterfahrer« Silvano Tuiach.

14.10.2021 - 14:22 | Martin Schmidt

Bezirk Schwaben vergibt Kunstpreis an Jonas Maria Ried: Der im Allgäu ansässige Aktionskünstler überzeugte die Jury mit seinen außergewöhnlichen Video-Performances in Ställen.

14.10.2021 - 12:13 | Manuel Schedl

Vier Künstler*innen sind bis Sonntag, 31. Oktober zu Gast bei Augsburg Contemporary - ihre Arbeitsprozesse und Werke könnten nicht unterschiedlicher sein.

13.10.2021 - 11:05 | Juliana Hazoth

Am Freitag, den 29. Oktober um 19:00 Uhr liest Christina Walker in der Schlosser’schen Buchhandlung aus ihrem Roman »Auto« und nimmt dabei die beschleunigte Erfolgsgesellschaft aufs Korn.

12.10.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Das Junge Theater Augsburg begibt sich mit seinem neuen Bürgerbühnenstück »Unter einem Dach?« auf eine autobiographische Spurensuche zum Thema Wohnen.

11.10.2021 - 09:18 | Sarvara Urunova

Während der 1. Jüdischen Kulturwoche Schwaben, die vom Sonntag, 10. bis Sonntag, 17. Oktober stattfindet, spielt das Ensemble der Bayerischen Kammerphilharmonie ein großes Festkonzert in der Augsburger Synagoge.

09.10.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Uraufführung in Schwabmünchen: Das Joachim Rocky Knauer Septett & The Contemporary Music Orchestra spielen »Menkingen Highlights«.

07.10.2021 - 11:34 | Manuel Schedl

Der Holzbildhauer Olli Marschall lädt wieder zum traditionellen Gar­tenatelier »MarsArt« in Vogelsang ein und präsentiert seine neuesten Holz­skulpturen, die dieses Jahr ganz im Zeichen eines Gestaltungselements stehen: des Lochs.