Artists for Future

02.12.2019 - 10:01 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg lädt vom 2. bis 13. Dezember unter dem Motto »Staging Climate # it’s time to act« zu Klima-Aktionstagen.

»Du musst nach vorne gehen!« heißt es in »Die rote Zora und ihre Bande«. Hauptdarstellerin Katharina Rehn folgt dieser eindringlichen Forderung: Gemeinsam mit den Jugendlichen des Theaterclubs Club Y und Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann hat sie sich den Artists for Future angeschlossen. Anlässlich der Klimakonferenz in Madrid vom 2. bis 13. Dezember 2019 bietet das Staatstheater Augsburg, initiiert von dieser jungen Bewegung, Raum für die Auseinandersetzung mit den drängenden Themen unserer Zeit.

Wie beeinflusst unser menschliches Handeln das Klima und welche Rolle können, sollen oder dürfen Kunst und Theater dabei spielen? Eine ganze Reihe verschiedener Veranstaltungen und Formate widmet sich diesen und weiteren Fragen. Unter dem Motto »Staging Climate # it’s time to act« gibt es neben Live-Art-Performances vor ausgewählten Vorstellungen am Staatstheater eine Klima-Talk-Show (9.12.19) mit spannenden Gesprächsteilnehmer*innen, das launige Tresenlesen-Special »Wir sind Klima!« (11.12.19) sowie die in Kooperation mit vielen lokalen Akteuren gestaltete »Nacht des Klimas« (13.12.19). Hinzu kommen zahlreiche Video- und Live-Aktionen in den sozialen Medien unter den Hashtags #ClimArtCon und #onlinetheater, unter anderem auf dem Instagram-Kanal artistsforfuture.augsburg. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!

Weitere Infos:
www.staatstheater-augsburg.de/staging_climate_it_s_time_to_act

Weitere Nachrichten

23.01.2020 - 08:32 | a3redaktion

H, das neue Projekt der Mitglieder von Rhytm Police, Das Hobos und Le Roy, legte im Herbst sein Debütalbum vor. Am 23. Januar um 21 Uhr präsentiert das Trio seinen Sound im Grandhotel Cosmopolis.

23.01.2020 - 07:53 | a3redaktion

Bei »Sounding Vanitas« spielen am Samstag, 25. Januar, Joseph Warner, Sebastian Giussani, Iris Lichtinger, Wolfram Oettl, Sophia Rieth, Jacopo Sabina und Marlis Neumann.

22.01.2020 - 17:49 | a3redaktion

Wer sich am 26. Januar in den Kleinen Goldenen Saal begibt, um mit der bayerischen kammerphilharmonie den Geburtstag von Wolfgang Amadé Mozart zu feiern, dem wird ein weiteres »Wunderkind« präsentiert: Felix Mendelssohn Bartholdy.

20.01.2020 - 10:23 | a3redaktion

Gemeinsam mit Root Leeb präsentiert Rafik Schami am 22. Januar um 19:30 Uhr den Band »Auf die Freundschaft« in der Stadtbücherei Augsburg.

20.01.2020 - 07:30 | a3redaktion

Am 24. Januar, 19:30 Uhr, ist Mirsolav Nemec im Ballonmuseum Gersthofen zu Gast.

19.01.2020 - 07:19 | Martin Schmidt

The Music of »Game of Thrones« wird am Samstag, 25. Januar, im Kongress am Park live zu hören sein.

19.01.2020 - 07:01 | a3redaktion

Eine sinfonische Zeitreise durch die legendäre Soul-Ära der 60er und 70er präsentiert The Soul Symphony am Freitag, 24. Januar, im Kongress am Park.

18.01.2020 - 10:53 | Susanne Thoma

Die Anwendung fabulAPP unterstützt bayerische Museen und Gedenkeinrichtungen bei der Entwicklung individueller digitaler Anwendungen für mobile Endgeräte.

17.01.2020 - 11:45 | a3redaktion

Der Bertolt-Brecht-Preis 2020 der Stadt Augsburg geht an Sibylle Berg. Der mit 15.000 Euro dotierte Literaturpreis wird am 18. Februar im Augsburger Rathaus an die Schriftstellerin und Dramatikerin überreicht.

17.01.2020 - 07:57 | a3redaktion

Im Rahmen ihrer »Nightfall«-Tour finden sich der Berliner Trompeter Till Brönner und der Freiburger Bassist Dieter Ilg zu einem spannenden Duo zusammen.