Augsburg 2040

14.05.2019 - 08:54 | a3redaktion

Das tim wird zur Zukunftsmaschine. Wie soll unser Leben in rund 20 Jahren in einer vielfältigen Stadt aussehen? Wie werden wir arbeiten? Wie wohnen wir? Wie gelingt vor allem das Zusammenleben in einer bunten Gesellschaft?

 Genau solche Fragen thematisiert die Ausstellung »Augsburg 2040 – Utopien einer vielfältigen Stadt« (17. Mai bis 27. Oktober). Dabei geht es um die Erarbeitung von positiven Utopien einer demokratischen Stadtgesellschaft, die gerade aus ihrer Vielfalt schöpferisches Potenzial bezieht. An dem Projekt beteiligen sich unterschiedliche Gruppen der Stadtgesellschaft planend und gestaltend. Ziel ist es, das Ausstellungsformat partizipativ zu entwickeln, das heißt gemeinsam mit zahlreichen Community-Vertreter*innen, die die gesellschaftliche Diversität einer Stadt widerspiegeln – einer Stadt, in der bald die Menschen mit Migrationshintergrund die demografische Mehrheit bilden werden.

Unsere Abbildung (Foto, Ausschnitt: Frauke Wichmann) zeigt zwei von 500 Glaszylindern, deren Inhalte für Fragen an die Zukunft stehen. So thematisiert die Barbiepuppe die Frage nach dem Frauenbild 2040, während die Queen der EU vielleicht zum Brexit winkt.

www.timbayern.de

Themen:

Weitere Nachrichten

25.05.2019 - 08:14 | a3redaktion

Den dritten Liederabend des Staatstheaters Augsburg am 31. Mai, 19:30 Uhr, im Rokokosaal gestaltet die Mezzosopranistin Natalya Boeva gemeinsam mit dem 2. Kapellmeister Ivan Demidov.

25.05.2019 - 08:05 | a3redaktion

Bis 7. Juli präsentiert die Schwäbische Galerie des Museums Oberschönenfeld die Sonderausstellung »Erinnerungsarbeit. Objekte und Zeichnungen von Kirsten Zeitz«.

24.05.2019 - 14:12 | a3redaktion

3.500 Besucher haben in der ersten Woche das neue Museum im Wittelsbacher Schloss in Friedberg besucht.

24.05.2019 - 08:58 | a3redaktion

Bei schönem Wetter findet am Samstag, 25. Mai, der erste Sonnentanz 2019 statt.

23.05.2019 - 08:51 | Susanne Thoma

Der Kulturbeirat befasst sich in den nächsten Monaten mit der finanziellen Kulturförderung durch die Stadt Augsburg.

22.05.2019 - 13:56 | a3redaktion

Das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast zeigt vom 24. Mai bis 7. Juli Schlüsselwerke tschechischer und slowakischer Fotografie.

Jesus Jackson (links) und die grenzlandreiter
21.05.2019 - 09:52 | a3redaktion

Die Lofi-Pop-Hausmusiker Jesus Jackson und die grenzlandreiter spielen am Freitag, 24. Mai, im Ballettsaal des Kulturhauses abraxas.

21.05.2019 - 08:10 | a3redaktion

Diskurs-Disco-Hymnen, Hip-Hop und Schmunzelelektro wirft Pastor Leumund am Samstag, 25. Mai, im Grandhotel Cosmopolis in die Menge.

20.05.2019 - 09:03 | a3redaktion

Ein besonderes Konzert präsentiert »jetzt:musik! Augsburger Gesellschaft für Neue Musik« am Samstag, 25. Mai, im Kulturhaus abraxas.

20.05.2019 - 08:35 | Martin Schmidt

Nocturnes aus China geben sich am Freitag, 24. Mai, im Grandhotel Cosmopolis die Ehre