Augsburg ohne Bischof

04.07.2019 - 13:20 | Martin Schmidt

Augsburgs Bischofsstuhl ist ab sofort vakant: Papst Franziskus hat den altersbedingten Amtsverzicht von Bischof Dr. Konrad Zdarsa (75, Bild) angenommen. Dankgottesdienst am Sonntag, 7. Juli, im Hohen Dom zu Augsburg.

Bischof Dr. Konrad Zdarsa ist nach seinem altersbedingten Amtsverzicht nurmehr Bischof emeritus. Die Nachricht dazu teilte der Vatikanische Pressesaal am 4. Juli, dem Hochfest des heiligen Ulrich, Patron des Bistums Augsburg, mit. Bischof Dr. Konrad Zdarsa war am 7. Juni 75 Jahre alt geworden. Das Angebot seines Amtsverzichts folgte den Vorgaben des Kirchenrechts. Mit Zdarsas Amtsverzicht erlöschen gleichzeitig die Amtsvollmacht des Generalvikars, des amtlichen Stellvertreters des Bischofs und seines Alter egos, welches Domkapitular Monsignore Harald Heinrich (52) innehatte. Ebenfalls erlischt die Amtsvollmacht von Prälat Dr. Bertram Meier als Bischofsvikar für Ökumene und Interreligiösen Dialog.

Zdarsa war neun Jahre lang Bischof des Augsburger Bistums. In dieser Zeit habe er »beherzt und selbstlos die Herausforderungen angegangen«, das Bistum »zukunftsorientiert, transparent, glaubwürdig und anschlussfähig zu gestalten«, so das Bistum in der am selben Tag ergangenen Pressemitteilung. Man blicke dankbar auf diese neun Jahre zurück. Zdarsa wurde am 8. Juli 2010 von Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Augsburg ernannt und am 23. Oktober 2010 in sein Amt eingeführt. Zuvor war er drei Jahre lang Bischof der Diözese Görlitz. Seine Priesterweihe empfing Bischof em. Konrad vor 45 Jahren am 16. März 1974.

Abschied mit Marx und Mozart
Am Sonntag, 7. Juli, findet im Hohen Dom zu Augsburg ein Dankgottesdienst mit dem Domorchester und den Augsburger Domsingknaben statt (Beginn 15 Uhr). Unter der Leitung von Domkapellmeister Reinhard Kammler wird die Große Credomesse von Wolfgang Amadeus Mozart zu hören sein. Neben dem emeritierten Bischof werden zahlreiche kirchliche Würdenträger erwartet. Ihr Kommen zugesagt haben unter anderem der Apostolische Nuntius in Deutschland Erzbischof Nikola Eterović, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von München und Freising Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln), Erzbischof Ludwig Schick (Bamberg) und Bischof Rudolf Voderholzer (Regensburg). Als Repräsentanten des öffentlichen Lebens werden nach dem Gottesdienst Florian Herrmann, Leiter der Bayerischern Staatskanzlei, und Zweite Bürgermeisterin Eva Weber Grußworte sprechen, als Vertreter der Ökumene wird Regionalbischof Axel Piper sprechen.

Der Weg zur Nachfolge
Mit dem Eintreten der so genannten Sedisvakanz geht nun zunächst die Leitung der Diözese an Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger (61) als dienstältesten Weihbischof über. Er hat innerhalb von acht Tagen das Domkapitel zur Wahl eines Diözesanadministrators einzuberufen. Ein Bischhof hat unter anderem wenigstens fünfunddreißig Jahre alt und seit mindestens fünf Jahren Priester zu sein, des Weiteren bedarf es einen Doktorgrad oder den Grad des Lizentiaten an einer vom Apostolischen Stuhl anerkannten Hochschuleinrichtung.

Das Bild zeigt Bischof em. Dr Konrad Zdarsa. Foto: Bernd Müller/pba

Weitere Nachrichten

17.07.2019 - 08:55 | a3redaktion

Unter dem Titel »Am Anfang war die Sehnsucht« erzählt Michael Kaminski am Samstag, 20. Juli, im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses von der heilsamen Kraft des Pilgerns.

15.07.2019 - 09:06 | a3redaktion

Das Just Kids Festival dreht sich vom 19. bis 24. Juli unter dem optimistischen Motto »Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen« um Popkultur, Politik, Literatur, Musik, Kunst und Umwelt.

14.07.2019 - 08:54 | Martin Schmidt

Das »re:flexions sound-art festival« findet nach dem großen Erfolg von 2018 wieder im abraxas statt, Termin: Freitag, 19. Juli.

10.07.2019 - 08:20 | a3redaktion

Stadtgeschichte hautnah und historientreu erleben: Friedberg feiert vom 12. bis 21. Juli zum elften Mal sein einzigartiges Altstadtfest.

09.07.2019 - 11:18 | Martin Schmidt

Am Mittwoch, 10. Juli, startet der 27. Internationale Jazzsommer. Bis 11. August gibt es im Botanischen Garten und im Brunnenhof am Zeughaus hochklassige Konzerterlebnisse.

09.07.2019 - 08:36 | a3redaktion

Eine denkwürdige Talkrunde gibt es am Donnerstag, 11. Juli, im Rahmen des Westchorprojekts unter dem Titel »Kirche und Sport – Begeisterung inklusive?«

09.07.2019 - 08:25 | a3redaktion

Vom 11. bis 14. Juli findet die Open-Air-Ausstellung »Artland – Kunst mit und in der Natur – für die Natur« auf dem Hügel im Roten-Tor-Park statt.

08.07.2019 - 09:00 | a3redaktion

Mit dem »Musenkönig«, wie Kaiser Maximilian I. von seinen Zeitgenossen gepriesen wurde, beschäftigt sich die Reihe »Die Fugger und die Musik« am 12. Juli um 20 Uhr im Felicitassaal des Maximilianmuseums.

08.07.2019 - 08:45 | a3redaktion

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben zeigt die Ausstellung »Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht 1939/2015«.

07.07.2019 - 08:01 | a3redaktion

Der Augsburger Psychiater Dr. Friedhelm Katzenmeier spricht am Mittwoch, 10. Juli, zum Thema »Religion und Wahn«.