Politik & Gesellschaft

#augsburgbewegt

a3redaktion
6. April 2021

Unter dem Motto #augsburgbewegt bietet die Stadt Augsburg gemeinsam mit dem Stadtjugendring, Augsburg Marketing und den Stadtwerken Augsburg (swa) von Freitag, 14. Mai, bis Sonntag, 27. Juni, für Augsburger Sportvereine und Kulturschaffende jeweils von Freitag bis Sonntag die Möglichkeit sich über Sportangebote, Infostände und kreative Mitmachaktionen zu präsentieren. »Ziel ist es, nach der langen Corona-bedingten Pause den Augsburgerinnen und Augsburgern die Sport- und Kulturvielfalt wieder ins Gedächtnis zu rufen, diese wieder zu mobilisieren, aber vor allem gemeinsam in Bewegung zu kommen«, so Kultur- und Sportreferent Jürgen K. Enninger. Eine Aktivwiese, in der auch eine kleine Bühne aufgebaut wird, wird für alle Besucherinnen und Besucher kostenlos zugänglich sein und ein Gastronomieangebot bieten. Neben diesem Bereich wird es auch einen entgeltpflichtigen Bühnenbereich geben, der von verschiedensten Künstlerinnen und Künstler bespielt werden soll.

Augsburger Sportvereine, die sich an der Aktivwiese beteiligen möchten, können bis spätestens Donnerstag, 8. April, weitere Infos erfragen und sich zur Teilnahme anmelden: sportreferat@augsburg.de. Auch Kulturschaffende können sich anmelden, ebenfalls bis spätestens 8. April per E-Mail an gaswerk.sommer@augsburg.de.

Abbildung © SJR Augsburg

Weitere Nachrichten

19.10.2021 - 16:34 | Manuel Schedl

In der Nacht zu Dienstag haben die Täter die grüne Neon-Skulptur »Burn« vom Designwalk.Art am Holbeinplatz in Augsburg entwendet.

19.10.2021 - 07:12 | Manuel Schedl

Zum 20. Jubiläum wartet das Medienkunstfestival lab30 mit einer Doppelausgabe auf. Im Stammhaus abraxas und an anderen Augsburger Orten lädt die junge europäische Avantgarde zwei Wochen lang zum interaktiven Spiel mit der Ästhetik der neuen Technologien. Manuel Schedl informiert über das Angebot an Medienkunst, Martin Schmidt zum Livemusik-Programm.

18.10.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, den 10. November um 19:30 Uhr liest Thomas Meyer in der Stadtbücherei aus seinem neuesten Werk. Gemeinsam mit Schriftstellerin Elisa Diallo sprechen die beiden über ihre persönlichen Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus.

15.10.2021 - 13:44 | a3redaktion

Stadt Augsburg richtet Beratungstelefon zur Radikalisierungsprävention ein. Angehörige, Befreundete und Lehrkräfte von Betroffenen erhalten kostenlos und anonym Hilfe.

15.10.2021 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Spectrum-Club öffnet wieder: Beim Einstand mit dabei ist »Geisterfahrer« Silvano Tuiach.

14.10.2021 - 14:22 | Martin Schmidt

Bezirk Schwaben vergibt Kunstpreis an Jonas Maria Ried: Der im Allgäu ansässige Aktionskünstler überzeugte die Jury mit seinen außergewöhnlichen Video-Performances in Ställen.

14.10.2021 - 12:13 | Manuel Schedl

Vier Künstler*innen sind bis Sonntag, 31. Oktober zu Gast bei Augsburg Contemporary - ihre Arbeitsprozesse und Werke könnten nicht unterschiedlicher sein.

13.10.2021 - 11:05 | Juliana Hazoth

Am Freitag, den 29. Oktober um 19:00 Uhr liest Christina Walker in der Schlosser’schen Buchhandlung aus ihrem Roman »Auto« und nimmt dabei die beschleunigte Erfolgsgesellschaft aufs Korn.

12.10.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Das Junge Theater Augsburg begibt sich mit seinem neuen Bürgerbühnenstück »Unter einem Dach?« auf eine autobiographische Spurensuche zum Thema Wohnen.

11.10.2021 - 09:18 | Sarvara Urunova

Während der 1. Jüdischen Kulturwoche Schwaben, die vom Sonntag, 10. bis Sonntag, 17. Oktober stattfindet, spielt das Ensemble der Bayerischen Kammerphilharmonie ein großes Festkonzert in der Augsburger Synagoge.