Club & Livemusik

Auszeichnung fürs Spectrum-Spektrum

Martin Schmidt
29. Juni 2021

Der Award ist mit einer Prämie von 25.000 Euro verbunden – in der Coronakrise für den Club eine willkommene Unterstützung. Entsprechend groß ist die Freude bei Spectrum-Geschäftsführer Ufuk Aykut. Die Preisverleihung ist live online zu erleben am 29. Juni ab 19.30 Uhr unter der Webadresse www.applaus-award.de.

»Der ›APPLAUS‹ rückt jene in den Mittelpunkt, die oftmals im Hintergrund bleiben: Die Menschen, die in den Musikspielstätten für das Livemusikprogramm verantwortlich sind«, sagt Prof. Dieter Gorny, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Initiative Musik. »Ihre Clubkonzerte – von Pop und Rock über Jazz bis hin zu experimenteller Musik – begeistern und verbinden. Insbesondere für neue Talente bieten Musikclubs oftmals eine erste Bühne, um sich ausprobieren und professionell entwickeln können.« Gorny unterstreicht die kulturwirtschaftliche Leistung von Musikspielstätten: »Dies unterstreicht nicht zuletzt unsere aktuelle Clubstudie, die auch zeigt, dass die über 2.000 Musikclubs für Popularmusik und Jazz mit 190.000 Konzerten pro Jahr einen wichtigen Beitrag für eine vielfältige Kulturlandschaft in Deutschland leisten. Der Preis prämiert diese engagierte Kulturarbeit. Als Bundeskulturpreis zeigt der ›APPLAUS‹ auf, wie wertvoll die Clubs sind.«

Weitere Nachrichten

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.

15.09.2021 - 19:05 | Manuel Schedl

Er war einer der Pioniere der Street Art, der, lange bevor Banksy und andere Street Artists die Auktionshäuser eroberten, die Hinterhöfe New Yorks mit seinen schattenhaften Silhouetten menschlicher Körper verzierte, die zuweilen an die Werke eines William Kentridge erinnern.

15.09.2021 - 11:06 | a3redaktion

Das Forstmuseum Waldpavillon bietet drei Termine zum Waldbaden an.

15.09.2021 - 10:00 | a3redaktion

Filme für eine neue Stadtgesellschaft.

13.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester startet nach einer nahezu zweijährigen Corona-Auszeit kraftvoll in die Herbstsaison.

13.09.2021 - 07:33 | Martin Schmidt

Verlegt ins Kulturhaus Abraxas: Bu.d.d.A., Hellmut Neidhardt (Dortmund) und Theo Nugraha präsentieren am Montag, 13. September, experimentelle Musik.

10.09.2021 - 14:03 | Anna Hahn

Der Barockcellist Michail Uryvaev spielt die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach.