Theater & Bühne

Beethovens einzige Oper

a3kultur-Redaktion

Die Premiere von »Fidelio« findet am Sonntag, 21. Mai im Martini-Park statt.

Beethovens »Fidelio«, im Geiste der Französischen Revolution komponiert, ist inzwischen schon selbst zu einem Mythos geworden: Als Inbegriff der »Freiheitsoper«, die gesellschaftliche Grundfragen von Freiheit und Menschenrechten aufwirft, Menschenliebe und Humanismus beschwört. Aber hält dieser Mythos, was er verspricht? In seiner neuesten Inszenierung hinterfragt Staatsintendant André Bücker diese Deutung. In der Rolle der Leonore wird Sally du Randt (Foto) auf der Bühne zu erleben sein. Die Premiere findet am Sonntag, 21. Mai im Martini-Park statt.

www.staatstheater-augsburg.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

a3kultur
Theater & Bühne

Sommerfest

Am Donnerstag, 18. Juli steigt ab 17 Uhr das große Sensemble Sommerfest.
Iris Schmidt
Theater & Bühne

Erzählungen vom Scheitern

Auf der versteckten Halbinsel des Oblatterwalls setzen sich zehn Künstlerinnen und ein Chor aus 19 Frauen mit der Materie Scheitern auseinander.
Anna Hahn
Theater & Bühne

Heiß wie ein Toaster

Auf der Freilichtbühne sind die Nonnen los: am Samstag feierte das Staatstheater Augsburg die Premiere von »Sister Act«. Das Ensemble trotzte dem Regenwetter und entließ das Publikum mit guter Laune.