Klassik

Benefizkonzert der Augsburger Philharmoniker

Anna Hahn
7. März 2022

Als Zeichen der Solidarität und Unterstützung veranstaltet das Staatstheater Augsburg am Sonntag, den 13. März, ein Benefizkonzert zugunsten der ukrainischen Bevölkerung im Kongress am Park.

Das Staatstheater Augsburg möchte in diesen Tagen mit besonderen Programmpunkten ein ideelles Zeichen gegen diese menschenverachtende Aggression setzen sowie die ukrainische Bevölkerung durch Spendensammlung unterstützen.

Auf dem Programm des Benefizkonzerts am 13.3. stehen neben der ukrainischen Nationalhymne Werke, die einen eher meditativen, getragenen Charakter haben sowie – als musikalische Hommage an die Ukraine – »Das große Tor von Kiev« und weitere Sätze aus den »Bildern einer Ausstellung« von Modest Mussorgsky. 

 

Programm:

Grußwort Jürgen K. Enninger, Kulturreferent der Stadt Augsburg

Grußwort André Bücker, Staatsintendant Augsburg

 

Mychajlo Werbyzkyj: Ukrainische Nationalhymne

Dmitri Schostakowitsch: Auszüge aus der Kammersinfonie für Streichorchester nach dem Streichquartett Nr. 8 (Bearbeitung von Rudolf Barschai) 

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 »Eroica«, 2. Satz

Richard Strauss: Metamorphosen für 23 Solostreicher

Modest Mussorgski: »Baba Yaga«, »Das große Tor von Kiev« und andere aus »Bilder einer Ausstellung« 

 

Der Erlös aus dem Ticketverkauf kommt der ukrainischen Bevölkerung zugute. Der vollständige Geldbetrag wird vom Staatstheater Augsburg an die Ukraine-Flüchtlingshilfe des UNHCR gespendet. Über die Flüchtlingshilfe:
https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/spenden-ukraine

Weitere Informationen zum Konzert und die Möglichkeit zum Ticketkauf finden Sie in Kürze unter https://staatstheater-augsburg.de/spielplan.

Weitere Nachrichten

03.07.2022 - 07:00 | Juliana Hazoth

Am Dienstag, 5. Juli um 19 Uhr liest der Münchner Autor Fridolin Schley in der Stadtbücherei aus seinem neuen Roman »Die Verteidigung«.

02.07.2022 - 07:00 | Fabian Linder

Vom 7. bis 10. Juli steigt in Burtenbach das Sunrise Reggae & Skafestival mit bekannten deutschen Szenegrößen wie Jamaram, Jahcoustix und Gentlemen.

Automatic Open
01.07.2022 - 17:00 | Fabian Linder

Das Automatic Open am Kesselhaus startet mit prominentem Line-Up in die kommende Open-Air-Saison.

30.06.2022 - 18:00 | Martin Schmidt

Schwabmünchens dreimonatige Open Air Reihe Sommer 100 geht auch 2022 wieder an den Start.

30.06.2022 - 14:00 | Martin Schmidt

Sage und schreibe 17 Veranstaltungen finden alleine im Monat Juli im Rahmen des Augsburger Stadtsommers im Brunnenhof des Zeughauses statt.

30.06.2022 - 10:00 | Manuel Schedl

Ein Drucksymposion im abraxas zeigt: Auch im digitalen Zeitalter sind die traditionellen Drucktechniken immer noch in der Kunst präsent.

30.06.2022 - 07:00 | Manuel Schedl

Der Augsburger Fünfgratturm wird im Sommer 2022 mit einer Klanginstallation von Markus Mehr bespielt.

29.06.2022 - 18:00 | Marion Buk-Kluger

Sie gilt als die jüngste und spannendste Neuentdeckung der weiblichen Stand-up-Comedy-Szene: Maria Clara Groppler.

29.06.2022 - 10:00 | Martin Schmidt

Die Club- und Kulturkommission und Generation AUX laden für 30. Juni zum Talk mit dem Ordnungsreferenten Frank Pintsch und dem Wirtschaftsreferenten Wolfgang Hübschle.

29.06.2022 - 08:30 | Manuel Schedl

Sozial verbindendes Element oder mächtige Waffe? Der Künstler und Forscher Nik Nowak stellt im Kunstverein Augsburg beide Aspekte von Schall und Sound gegenüber.