Der Berg ruft!

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen nach Friedberg.

Hier spielt die Musik: Bei der Fête de la Musique feiert die Stadt Friedberg am 21. Juni ab 18 Uhr den längsten Tag und die kürzeste Nacht – mit Livemusik und guter Stimmung unter freiem Himmel. Rund 15 Locations in der Altstadt werden von überwiegend regionalen Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Genres bespielt. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.

Auch die langen Tage nach der Fête de la Musique bleiben nicht ungenutzt: Die Open-Air-Tage laden auf die atmosphärische Bergbühne (Foto) am Friedberger Berg ein. Am Freitag, 22. Juni, heißt es ab 20 Uhr: Bühne frei für Wortakrobaten beim Poetry Slam! Bei diesem Dichterwettstreit werden Texte nicht nur vorgelesen, sondern performt. Größen der Slamszene treten ebenso auf wie kurzentschlossene Poeten. Wer mitmachen möchte, trägt sich auf der an der Kasse ausliegenden Liste ein, aus welcher dann Plätze verlost werden.

Am Samstag, 23. Juni, 20 Uhr, geht es weiter mit dem Percussion-Duo Double Drums, das mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet wurde. Mit ihrem Programm »Groove Symphonies« begeistern Alexander Glöggler und Philipp Jungk auf über 100 Schlaginstrumenten und Alltagsgegenständen das Publikum. Klassik, Pop und Weltmusik werden kombiniert mit guter Laune und kurzweiligem Entertainment. Den Zuschauer erwarten bildstarke Filmmusik, atemberaubende Trommelkunst sowie Rhythmussymphonien auf Gegenständen wie Kochtöpfe und Verkehrsschilder.

Tickets für die Veranstaltungen auf der Bergbühne gibt es im Bürgerbüro im Rathaus Friedberg. Die Karten für den Poetry Slam kosten 10 Euro, für das Konzert mit Double Drums 15 Euro.

www.friedberg.de

Foto: Herbert Heim

Themen:

Weitere Nachrichten

20.04.2019 - 08:20 | a3redaktion

Am 25. April, 19 Uhr, findet im Brechthaus die Präsentation des Buchs »Zwischen Affirmation und Verweigerung. Bertolt Brecht und die Revolution« statt.

18.04.2019 - 11:08 | a3redaktion

Ein Abend der Soundexperimente findet statt am Montag, 22. April, im Kulturhaus Abraxas (Ballettsaal).

18.04.2019 - 09:49 | a3redaktion

Gemeinsam mit dem Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) veranstalten die Lechwerke (LEW) an jedem letzten Dienstag im Monat den »eClub der Mehr-Wissen-Woller« in der LEW Energiewelt in Augsburg.

17.04.2019 - 09:43 | a3redaktion

»Fräulein Else« heißt das neue Stück des theter ensembles, das am 25. April im City Club Premiere feiert.

17.04.2019 - 09:36 | a3redaktion

Beim »DenkRaum« am 30. September ist Sophie Passmann im Jazzclub Augsburg zu Gast. Der Vorverkauf läuft ab sofort.

16.04.2019 - 11:06 | a3redaktion

Im Rahmen des Internationalen Festivals junger Meister gastiert am 20. April das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim gemeinsam mit drei exzellenten jungen Pianist*innen im Kleinen Goldenen Saal.

15.04.2019 - 14:31 | a3redaktion

Zum Welttag der Stimme, 16. April, 19:30 Uhr, laden »loop30 – der Hör-Raum im Kulturhaus abraxas« und das Augsburger Vokalkunst-Label »atemwerft« ein zu einem Abend der Stimmen, Stimmungen und Bestimmungen.

13.04.2019 - 09:22 | Martin Schmidt

NOM kommen am Dienstag, 16. April, 21 Uhr, in 8-köpfiger Bandbesetzung samt Opern-Sänger A. Liver aus Genf in den City Club.

12.04.2019 - 12:37 | a3redaktion

Rund 400 Fotografien veröffentlichte Daniel Biskup in seinem neuen Bildband »Wendejahre. Ostdeutschland 1990–1995« beim Verlag Salz und Silber. Das Schaezlerpalais zeigt ab dem 14. April eine Auswahl dieser einzigartigen Werke.

12.04.2019 - 11:15 | a3redaktion

Barclay James Harvest kommen am 15. April nach Augsburg.