Der Berg ruft!

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen nach Friedberg.

Hier spielt die Musik: Bei der Fête de la Musique feiert die Stadt Friedberg am 21. Juni ab 18 Uhr den längsten Tag und die kürzeste Nacht – mit Livemusik und guter Stimmung unter freiem Himmel. Rund 15 Locations in der Altstadt werden von überwiegend regionalen Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Genres bespielt. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.

Auch die langen Tage nach der Fête de la Musique bleiben nicht ungenutzt: Die Open-Air-Tage laden auf die atmosphärische Bergbühne (Foto) am Friedberger Berg ein. Am Freitag, 22. Juni, heißt es ab 20 Uhr: Bühne frei für Wortakrobaten beim Poetry Slam! Bei diesem Dichterwettstreit werden Texte nicht nur vorgelesen, sondern performt. Größen der Slamszene treten ebenso auf wie kurzentschlossene Poeten. Wer mitmachen möchte, trägt sich auf der an der Kasse ausliegenden Liste ein, aus welcher dann Plätze verlost werden.

Am Samstag, 23. Juni, 20 Uhr, geht es weiter mit dem Percussion-Duo Double Drums, das mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet wurde. Mit ihrem Programm »Groove Symphonies« begeistern Alexander Glöggler und Philipp Jungk auf über 100 Schlaginstrumenten und Alltagsgegenständen das Publikum. Klassik, Pop und Weltmusik werden kombiniert mit guter Laune und kurzweiligem Entertainment. Den Zuschauer erwarten bildstarke Filmmusik, atemberaubende Trommelkunst sowie Rhythmussymphonien auf Gegenständen wie Kochtöpfe und Verkehrsschilder.

Tickets für die Veranstaltungen auf der Bergbühne gibt es im Bürgerbüro im Rathaus Friedberg. Die Karten für den Poetry Slam kosten 10 Euro, für das Konzert mit Double Drums 15 Euro.

www.friedberg.de

Foto: Herbert Heim

Themen:

Weitere Nachrichten

20.11.2018 - 07:18 | Martin Schmidt

Augsburgs neue weirde Popsternchen Løve feiern ihr CD-Relase am Samstag, 24. November, im Provino.

20.11.2018 - 06:24 | a3redaktion

Am 23. November, 19:30 Uhr, findet in der Neuen Stadtbücherei Augsburg ein Film-/Musikabend über das rote Bayern statt.

19.11.2018 - 12:12 | a3redaktion

Der Jazzclub Augsburg wurde in Mannheim für sein »herausragendes Programm« ausgezeichnet.

19.11.2018 - 09:36 | Martin Schmidt

Das Kulturhaus abraxas geht nach dem re:flexions Sound Art Festival (vergangener Juli) und dem lab30 (letzten Monat) nun mit dem FfIMA in die dritte Experimentalkunst-Runde des sich zu Ende neigenden Jahres 2018.

19.11.2018 - 07:02 | a3redaktion

Textilkunst, Design und textiles Handwerk präsentieren über 60 Aussteller aus fünf Ländern beim sechsten Textilmarkt im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim).

18.11.2018 - 10:44 | a3redaktion

Das Buch/CD-Projekt »Whale Songs – Walgesang« von Daniel Pain (Musik, Geschichte) und Paul Katoe (Zeichnungen) feiert am 24. November, 20 Uhr, Release-Party mit Vernissage im Rheingold.

17.11.2018 - 12:36 | a3redaktion

Ein Abend mit Nada Surf in zwei Parts, am Samstag, 17. November, in der Kantine.

15.11.2018 - 11:10 | a3redaktion

Die Augsburger erdanziehung-Reihe präsentiert am 18. November den Extremsportler Alexander Huber mit seiner neuen Foto- und Film-Show »Die steile Welt der Berge« im Barbarasaal.

15.11.2018 - 07:32 | Martin Schmidt

Friends of Gas und rauchaus spielen am 17. November, 20:30 Uhr, im City Club.

14.11.2018 - 15:19 | a3redaktion

In einem Streifzug durch das spannende Repertoire für die klassische Gitarre vom 16. bis zum 20. Jahrhundert präsentiert der Tonkünstlerverband Augsburg-Schwaben den jungen Künstler Santiago Molina Gimbernat.