Bezirk fördert Musiker*innen

18.02.2021 - 10:09 | a3redaktion

Mit dem Musikförderpreis unterstützt der Bezirk Schwaben regionale Künstler*innen dabei, ihre Karriere voranzutreiben. Bewerbungen für das Jahr 2021 sind bis zum 30. April möglich.

»Mit dem Musikförderpreis möchten wir talentierte Nachwuchskünstler auf ihrem Weg begleiten und sie dabei unterstützen, das nächste Projekt anzugreifen, einen großen Auftritt zu spielen oder auch einen Tonträger aufzunehmen«, erklärt Bezirkstagspräsident Martin Sailer.

Dirigenten, Komponisten, Solisten, Orchester und Ensembles aller musikalischer Genres sind dazu aufgerufen, sich für den Musikförderpreis zu bewerben. Voraussetzung ist, dass sie »herausragende musikalische Leistungen erbracht haben und ihren Wirkungsschwerpunkt seit mindestens zwei Jahren im Bezirk Schwaben haben oder ihre Wurzeln im Bezirk liegen«. Auch Musikverbände und Institutionen, die im Bezirk ansässig sind, können Vorschläge einreichen.

Die Bewerbungen müssen schriftlich bis 30. April 2021 eingegangen sein. Die Auswahl der Preisträger*innen und die Aufteilung des Preisgeldes erfolgt durch eine unabhängige Jury. Der Preis ist mit insgesamt bis zu 50.000 € dotiert und kann an bis zu drei Preisträger*innen vergeben werden.

Weitere Infos unter: www.bezirk-schwaben.de/musikfoerderpreis

Foto, © Daniel Beiter – Die Preisträger*innen 2020: Reinhold Sommer und Catalina Bertucci (Vertreter der »DIADEMUS vocalisten«), Max Schlichter (Sänger und Gitarrist aus Dillingen) und Miriam Ruf (Harfenistin aus Günzburg). Im Hintergrund: Bezirkstagspräsident Martin Sailer.

Themen:

Weitere Nachrichten

28.02.2021 - 06:58 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg hat die Theologin Prof. Dr. Elisabeth Naurath (Universität Augsburg) eingeladen, ein »Wort zum Sonntag« zur Ballett-Inszenierung »Winterreise« zu sprechen.

28.02.2021 - 06:03 | a3redaktion

»Kultur im Schaufenster« geht im März in eine neue Runde: Talks, Live-Konzerte, Literatur und Tanz stehen an.

26.02.2021 - 12:38 | a3redaktion

Am Sonntag, 28. Februar, gehen bundesweit um 19 Uhr die Lichter der Kinos an. Auch die Betreiber*innen des Liliom beteiligen sich an der Aktion. Ihre Botschaft: »Kino fehlt«.

26.02.2021 - 11:43 | a3redaktion

Farhad Jooyenda veröffentlicht seinen neuen Song mit einem Video auf YouTube. Im Cast mit dabei: Mitglieder des Orga-Teams der Kültürtage.

25.02.2021 - 11:36 | a3redaktion

Im Rahmen von »Play Me, I’m Yours« werden im September wieder Straßenklaviere die Augsburger Plätze übernehmen. Der Veranstalter Augsburg Marketing sucht ab sofort kreative Köpfe für eine farbenfrohe Gestaltung der Pianos. Bewerbungsschluss ist der 9. April 2021.

24.02.2021 - 14:05 | a3redaktion

Am Mittwoch, 24. Februar, startet das Staatstheater Augsburg in sein nächstes musikalisches Aufnahmeprojekt: vier Videodrehs mit verschiedenen Kammermusikformationen der Augsburger Philharmoniker.

24.02.2021 - 14:00 | a3redaktion

Die Galerie am Berg in Friedberg würdigt Joseph Beuys mit einer Ausstellung in kleinem Rahmen. Ab 1. März werden dort einige seiner Arbeiten präsentiert.

24.02.2021 - 09:44 | a3redaktion

Das Brechtfestival feiert Premiere im Netz: Vom 26. Februar bis 7. März präsentiert das Event unter dem Titel #digitalbrecht einen Genre-Mix aus Performance, Lyrik, Musik, Film, Literatur, Hörspiel und Kino.

22.02.2021 - 13:01 | a3redaktion

Der Weltladen Augsburg und die Fairhandelsberatung bieten ab dem 1. März einen »Grundkurs Fairer Handel« an, der erstmals online stattfindet.

22.02.2021 - 12:50 | a3redaktion

Schauspieler*innen des Staatstheaters Augsburg präsentieren am Donnerstag, 25. Februar, 19:30 Uhr, eine Online-Lesung des politisch hoch aktuellen Textes »Insulted. Belarus« auf Zoom.