Club & Livemusik
Jazz

Bezirk Schwaben ruft zur Bewerbung beim Musikförderpreis 2024 auf

a3kultur-Redaktion

Egal, ob Rock, Pop, Jazz, Volksmusik oder Klassik – Hauptsache, innovativ, hochwertig und vielfältig.

Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus Schwaben können sich bis zum 30. April für den Musikförderpreis bewerben. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45.000 Euro dotiert und soll herausragende musikalische Leistungen würdigen. 

Neben Einzelpersonen und Gruppen richtet sich der Preis auch an Dirigentinnen und Dirigenten sowie Komponistinnen und Komponisten.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten entweder ihre Wurzeln im Bezirk Schwaben haben oder seit mindestens zwei Jahren hier künstlerisch tätig und von überregionaler Bedeutung sein. Das Preisgeld in Höhe von 45.000 Euro erhalten bis zu drei Preisträger*innen, die die Kulturlandschaft in Schwaben mit musikalischer Innovation, Qualität und Vielfalt bereichern.

Der Bayerische Musikrat organisiert den Musikförderpreis und nimmt Bewerbungen schriftlich bis zum 30. April entgegen. 

Notwendig sind Informationen über den/die Künstler*in(nen), die musikalische Laufbahn, bisherige Auftritte, gegebenenfalls Soundbeispiele sowie eine Konzert- oder Projektbeschreibung, für die das Preisgeld verwendet werden soll. Dies können beispielsweise Konzerte oder künftige musikalische Projekte im Bezirk Schwaben sein.

Weitere Informationen zum Musikpreis und zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern unter www.bayerischer-musikrat.de/musikfoerderpreis und www.bezirk-schwaben.de/musikfoerderpreis.

 


 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Schmidt
Club & Livemusik, Politik & Gesellschaft

Der Parolen-auf-den-Punk(t)-Bringer

Allroundgenie, Spinner, Linkspop-Gott mit furioser Superpower: Knarf Rellöm ist mit seinem Arkestra am Donnerstag, 29. Februar in der Walden Kulturwirtschaft zu Gast.

Martin Schmidt
Club & Livemusik, Politik & Gesellschaft

Curators & Bookers: Girisha Fernando

Am Anfang war die eigene Musik, dann Booking für Augsburger Clubs – heute ist Girisha Fernando Musikkurator, Künstlerischer Leiter und Spiritus Rector zahlreicher Formate, die in Augsburg und bundesweit von sich Reden machten.

a3kultur
Club & Livemusik, Festival

Der Auftritt deines Lebens

Der Bezirk Schwaben bringt junge Talente auf die Festivalbühne.