Brecht-Spektakel Vol II.

19.02.2020 - 12:16 | a3redaktion

Das zweite Brechtfestival-Spektakel am 22. Februar, wieder im martini-Park, schaltet gefühlt noch einmal einen Gang höher.

Zwei der Highlights des Abends finden auf der Großen Bühne statt: Das Staatstheater Augsburg hat sich in Kooperation mit den Städtischen Bühnen Prag Brechts Drama »Schweyk im Zweiten Weltkrieg« gewidmet (Premiere von »Švejk/Schwejk« bereits am 21. Februar, 19:30 Uhr). Um 22 Uhr trägt dann Lars Eidinger (Foto: Peter Kaaden) Brechts »Hauspostille« vor: dunkle Poesie, dargeboten von einem gefeierten Schauspieler. Doch auch davor, dazwischen und danach ist das Programm hochkarätig: Wie etwa die Welturaufführung der Kantate »Herrnburger Bericht« von Brecht und Paul Dessau von 1951 auf der Musiktheaterprobebühne um 18 und 20:40 Uhr. Ein Stück, das in seiner politischen Brisanz weder von Ost noch West je aufgeführt wurde.

Weiterhin stellt Milan Peschel um 19:20 und 22 Uhr am selben Ort gemeinsam mit der Musik Johann Jürgens zwei der kontroversesten Figuren Brechts, »Baal« und »Fatzer«, gegenüber. Im Orchesterproberaum werden die beiden Stücke der »Lehrstückzentrale« erneut aufgeführt (18 und 21:45 Uhr: »Die Horatier und die Kuratier«, 20 und 22:30 Uhr: »Der Horatier«). Ein Highlight für alle Satire-Fans stellt das Podiumsgespräch von Jürgen Kuttner mit Martin Sonneborn um 21:30 Uhr im Chorsaal dar, der aktuell für »Die Partei« im EU-Parlament sitzt. Tanzbar wird es schließlich in der Kantine 1832 mit dem »Technobrecht« von Anatol Käbisch und Lilijan Waworka um 23 Uhr sowie ab 24 Uhr, wenn Lars Eidinger als krönender Abschluss auflegt: »Pop is pop and art is art«.

Ein Spektakel-Ticker informiert über aktuelle Änderungen im Programm:
www.brechtfestival.de/news/die-welt-aendert-sich-jetzt-stuendlich

 

Themen:

Weitere Nachrichten

02.07.2020 - 15:28 | a3redaktion

Olli Marschall präsentiert neue Bildhauerarbeiten zum Thema »Auf-Lösung«.

01.07.2020 - 09:26 | a3redaktion

Das vom Staatstheater Augsburg für März geplante Recital mit Artist in Residence Linus Roth kann nun nachgeholt werden – am 5. Juli um 11 Uhr im Goldenen Saal.

01.07.2020 - 07:39 | a3redaktion

Jetzt online: die neue a3kultur-Playlist auf Spotify!

30.06.2020 - 14:27 | a3redaktion

Das Theater Eukitea in Diedorf veranstaltet in den Sommerferien die Erlebniswoche für Kinder »Learning Arts«.

30.06.2020 - 09:50 | a3redaktion

Vom 3. Juli bis 29. August wird das Gaswerkgelände mit Konzerten, Lesungen, Theater- und Kinderprogramm bespielt.

29.06.2020 - 10:22 | a3redaktion

Das Sensemble bespielt im Juli erstmals die Wiese neben dem Theater in der Kulturfabrik. Zwölf Aufführungen stehen auf dem Programm.

29.06.2020 - 10:04 | a3redaktion

Das Auktionshaus Georg Rehm lädt am 2. und 3. Juli zur 292. Kunstauktion.

29.06.2020 - 10:00 | a3redaktion

Mit afro-brasilianischem Tanztheater findet am 30. Juni um 20 Uhr die Eröffnung des Friedensfests auf der Sommerbühne im Annahof statt.

26.06.2020 - 13:23 | a3redaktion

Der Kunstverein Augsburg präsentiert ab dem 27. Juni in einer Doppelausstellung die jungen Maler Timur Lukas und Tom Król.

26.06.2020 - 13:11 | a3redaktion

Ein Musiktheaterstück für die ganze Familie von Jörg Schade und Franz-Georg Stähling mit Musik von Ludwig van Beethoven gibt es auf dem »Kunstrasen« im martini-Park zu hören.