Literatur
Theater & Bühne

Brechtkolleg

a3kultur-Redaktion

Das Bayernkolleg Augsburg und die Buchhandlung am Obstmarkt widmen sich gemeinsam Brecht.

Ein Brechtabend mit Theater, Musik, Film und Literatur erwartet  die Besucher*innen am Donnerstag, 8. Februar ab 19 Uhr im Bayernkolleg Augsburg in der Schillstraße 100.  Im Zentrum der Veranstaltung stehen vor allem die Schüler*innen des Bayernkollegs und ihre Sicht auf Bertolt Brecht. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Am Samstag, 10. Februar liest ab 19:30 Uhr an gleicher Stelle Meike Droste aus Brechts »Flüchtlingsgesprächen«. Die in den frühen Vierzigerjahren geschriebenen Dialoge der »Flüchtlingsgespräche« handeln vom Alltag der aus Deutschland Vertriebenen, vertreten durch den Intellektuellen Ziffel und dem Arbeiter Kalle, die sich im Re­staurant des Hauptbahnhofs von Helsinki über die internationale Lage und die eigene Situation unterhalten. Karten sind über die Buchhandlung am Obstmarkt zu bekommen.

www.buchhandlung-am-obstmarkt.de
 

Das könnte Sie auch interessieren

Jürgen Kannler
Literatur

Ich war aber immer nur hier

Franz Dobler erzählt in seinem neuesten Roman »Ein Sohn von zwei Müttern« einen Teil seiner Geschichte, der mit seiner Geburt begann und so schnell wohl nicht zu Ende erzählt sein wird. Das Thema des Romans ist Adoption – und es ist ein starkes Buch. a3kultur traf Dobler zum Interview.
a3kultur
Film, Literatur

Rechtsfindung

Exklusiv im Thalia Kino: Verfilmung des Kammerstücks »Rechtsfindung« aus »Furcht und Elend des III. Reiches« von Bertolt Brecht
Jürgen Kannler
Literatur

Der Kunstermittler

Kurz vor Weihnachten erschien mit »Wintertausch« der zweite Augsburger Kunstkrimi von Toni Ludwig im Wißner-Verlag.