Breitwand, auto-matisch!

12.07.2020 - 07:43 | Martin Schmidt

Beim Messeflimmern trifft, und das in angenehm, Blechlawine auf Blechlawine: Denn dort spielt am Samstag, 18. Juli, 21:30 Uhr, Mnozil Brass – ein Blechbläser-Siebenköpfer aus Österreich.

Die Truppe spielt rund hundert Konzerte im Jahr, ob in Israel, Russland, China, Taiwan, Japan, Australien, Amerika, you name it. Royal Albert Hall London, Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau, die Opernhäuser in München, Stuttgart, Leipzig – da fehlt nur noch der Messeparkplatz in Augsburg. Eine Ehre also, und eine Party.

Denn: Autokino heißt Breitwand, und das Ding, das die sieben Österreicher schieben, ist tatsächlich breitentauglich. Pop, Schlager, Oldschool-Blasmusik, Jazz und Opernmaterial, ergänzt durch komödiantische Einlagen und Gesangsdarbietungen à la Musikkabarett. Dass Mnozil Brass auch noch ein Best-of, und das aus 28 Jahren!, präsentieren – da kann stimmungsmäßig mit einem livemusik-ausgehungerten Publikum nicht viel schiefgehen. Ach so: Und Parkplatzprobleme wie sonst wird’s im Autokino auch keine geben und Regen ist auch egal. Und Popcorn zur Gaudi gibt’s auch. Die Musiker lernten sich übrigens als Studenten bei einem Musikantenstammtisch in einem ehemaligen Wiener Wirtshaus kennen – jaja, und dieses hieß: Mnozil.

Infos zu Einfahrzeiten, Prozedere beim Ticketkauf und vor Ort im Autokino gibt es auf: www.lechflimmern.de

Themen:

Weitere Nachrichten

22.10.2020 - 09:38 | a3redaktion

Brisante Kafka-Vertonung am Staatstheater Augsburg: Premiere der Oper »In der Strafkolonie« von Philip Glass am Samstag, 24. Oktober, auf der brechtbühne im Gaswerk.

21.10.2020 - 09:22 | a3redaktion

Die Ringvorlesung »Große Werke der Literatur« der Universität Augsburg startet wegen der anhaltenden Corona-Krise am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in digitaler Form.

20.10.2020 - 16:14 | a3redaktion

»Wunderbare Darstellerin mit facettenreichem Talent« – Der Bayerische Kunstförderpreis geht an das Ensemblemitglied des Staatstheaters Augsburg Jihyun Cecilia Lee.

19.10.2020 - 13:43 | a3redaktion

Die Themen Rituale, Wasser und Reinigung greift am Mittwoch, 21. Oktober, die Installation »abwaschbar« auf. Die Projektion ist zwischen 20 und 22 Uhr an der Fassade der Moritzkirche zu sehen.

19.10.2020 - 07:03 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Hörgeschichten mit 21 Bürger*innen quer durch die Stadtgesellschaft, die in ihrer Freizeit gerne Musik machen. Das ursprüngliche Theaterprojekt 2020 der Bürgerbühne wurde durch Corona zur Audiobühne.

18.10.2020 - 08:01 | a3redaktion

Die interkulturelle Reihe präsentiert sich 2020 in einer Sonderedition.

18.10.2020 - 06:54 | Martin Schmidt

Im Bukowina-Institut erinnert die Ausstellung »ORDER 7161« an eine fast vergessene Periode europäischer Nachkriegsgeschichte: der Deportation von 70.000 Rumäniendeutschen durch Stalin vor 75 Jahren. Vernissage ist am 22. Oktober.

17.10.2020 - 06:36 | Martin Schmidt

Vortrag am Mittwoch, 21. Oktober: »Judenfeindschaft im Schatten des Holocaust: Die antisemitische Politik des französischen Vichy-Regimes«. Zu Gast im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben ist Experte Dr. Michael Mayer.

15.10.2020 - 14:38 | a3redaktion

Das tim verlängert »Amish Quilts meet Modern Art«. Die ursprünglich bis Ende Oktober geplante Ausstellung läuft nun bis ins neue Jahr hinein.

barcsay009.jpg
15.10.2020 - 14:19 | a3redaktion

Stefan Barcsay und Gerald Fiebig präsentieren am Mittwoch, 21. Oktober (20 Uhr), im abraxas ihr erstes gemeinsames Konzertprogramm.