Club & Livemusik

Contemporary Worldmusic

Martin Schmidt
6. August 2021

Eine der international renommiertesten Protagonistinnen des galizischen Neofolk zu Gast auf der Freilichtbühne: Die Spanierin Mercedes Peon trifft dort am 7. August auf das Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker.

Am Samstag, 7. August, auf der atmosphärischen Freilichtbühne: Die Spanierin Mercedes Peon trifft dort auf das Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker. Peon ist eine der international renommiertesten Protagonistinnen des galizischen Neofolk. Sie selbst spielt das traditionelle galizische Tambourin Pendeireta, aber auch den Dudelsack – beides beherrscht sie virtuos. Vergangenen Sommer während des Lockdowns begann zwischen der Spanierin und dem Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker ein reger digitaler Austausch von Audio- und Videofiles: ein kreatives Filesharing extraordinaire. Dabei wurden, oszillierend zwischen Santiago de Compostela und Augsburg, gemeinsam Stücke erarbeitet.

Auf der Freilichtbühne am Roten Tor werden nun im Rahmen des Friedensfestes die Ergebnisse von Peon und dem Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker unter der Leitung von Tom Jahn präsentiert. Komplexe Polyrhythmen aus ältester Tradition werden auf den abendländischen Apparat der Klassik treffen – zeitgenössische Ethnomusik aka Neofolk im heutigen Europa der besonderen Art. Mit dabei bei diesem Update galizischer Musik sind die Musikerinnen Mónica de Nut (Bass, Keyboards) und Lucía Martínez (Drums). Den Weg für den Abend bereitet im Vorprogramm Ami Warning (München): Singer-Songwriter-Soul auf Deutsch und Englisch. Beginn: 20 Uhr.
www.festivalderkulturen-augsburg.de

Weitere Nachrichten

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.

30.11.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

In diesen Zeiten fällt es schwer, Tipps für den Kabarettbesuch zu geben. Aber mit Lachen konnte schon so manche schwierige Phase durchgestanden werden. Sicher nicht abgesagt wird die Ausstrahlung der dreiteiligen Sendung »Beim Pelzig auf der Bank« auf 3sat am Mittwoch, 1. Dezember.

29.11.2021 - 09:54 | Anna Hahn

Eine interaktive Mozart-App führt ab sofort Interessierte durch die Mozartstadt Augsburg.

29.11.2021 - 09:00 | Manuel Schedl

Die traditionelle Winterausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke e. V. öffnet auch diesen Dezember wieder ihre Pforten – am angestammten Platz.

28.11.2021 - 10:00 | Manuel Schedl

Philipp Zrenner und Tabata van der Locht spielen gemeinsam auf dem Groundfloor Playground #3 des Kunstvereins Augsburg.

27.11.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Am Freitag, 10. Dezember spielt das Johanna Summer Trio im Jazzclub Augsburg.

26.11.2021 - 23:46 | Manuel Schedl

Zum Jahresausklang gibt es ein Triple-Release von drei Augsburger Klangkünstlern auf dem Augsburger Sprachkunst-Label »atemwerft«