Corona soll draußen bleiben

13.03.2020 - 14:46 | Thomas Ferstl

Die Cineplex-Kinos der Region reagieren auf den grassierenden Virus und treffen ab sofort präventive Schutzmaßnahmen.

Obwohl es seitens der Stadtverwaltungen noch keine Auflagen für den Spielbetrieb in Kinos gibt, leiten die Cineplex-Kinos in Aichach, Königsbrunn und Meitingen präventive Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus ein.

Zum einen werden die großen Säle, die mehr als 100 Personen fassen, auf maximal 100 Sitzplätze beschränkt. Zum anderen wird zwischen allen Buchungen mindestens ein Platz frei bleiben. Ein direkter Kontakt zwischen Gästen beziehungsweise unbekannten Sitznachbarn soll so vermieden werden. Kontrolliert wird dies vor Ort vom Personal, bei Onlinebuchungen wird dies automatisch berücksichtigt. Menschenansammlungen in den Foyers sollen durch entzerrte Startzeiten und den Ausfall einzelner Filmvorstellungen vorgebeugt werden. Ausreichend Möglichkeiten zur Handhygiene werden zur Verfügung gestellt.

Seitens Cineplex sieht man die aktuelle Situation zwar als unkritisch, man wolle durch die freiwilligen Maßnahmen den Gästen jedoch ein erhöhtes Wohlbefinden bieten und nehme die Verantwortung als öffentliche Begegnungsstätte gegenüber Gästen und Mitarbeitern sehr ernst.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.cineplex.de

Themen:

Weitere Nachrichten

15.01.2021 - 12:32 | a3redaktion

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Ausstrahlungstermin von »Jack und die Zauberbohnen«. Das Wintermärchen des Theaters Eukitea ist somit noch an zwei Sonntagen per Stream zu sehen.

14.01.2021 - 12:45 | a3redaktion

Christoph Lang ist neuer Bezirksheimatpfleger des Bezirks Schwaben. Der Historiker tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Fassl an.

13.01.2021 - 09:42 | a3redaktion

Am 15. Januar stellen 17 Studierende der Hochschule Augsburg von 10 bis 13 Uhr ihre Start-up-Ideen einer prominent besetzten Jury vor. Das Format findet dieses Jahr erstmalig als Online-Veranstaltung statt.

13.01.2021 - 09:35 | a3redaktion

In seiner Digitalsparte bietet das Staatstheater Augsburg ab Montag, 18. Januar, ein neues Virtual Reality-Erlebnis an: »Oleanna – ein Machtspiel«. Es ist das erste dialogisch aufgebaute Stück für VR-Brillen.

11.01.2021 - 13:41 | a3redaktion

Mit einer multimedialen Website geben die Kunstsammlungen und Museen Augsburg einen spannenden Einblick in die aktuell Corona-bedingt geschlossene Sonderausstellung »Dressed for success« im Maximilianmuseum.

11.01.2021 - 13:40 | a3redaktion

Bischof Dr. Bertram Meier hat die Kirche St. Martin in Lagerlechfeld profaniert. Das Gotteshaus war aufgrund demographischer Veränderungen zu groß geworden. Nach einem Umbau werden ein neuer Gottesdienstraum und ein Kunstdepot der Diözese dort einziehen.

11.01.2021 - 12:11 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg lädt am 13. Januar zur ersten Ausgabe seines digitalen Buchclubs ein. Im Vorfeld der Schauspielinszenierung von André Bücker wird der Roman »Der Zauberberg« von Thomas Mann in den Fokus genommen.

07.01.2021 - 06:40 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.

02.01.2021 - 06:00 | Martin Schmidt

Support your local artist: »Abraxas« von DEEP & N. Vinyl, Silberling, digital und Stream, neue Tonträger aus Augsburg und Region #10.

01.01.2021 - 06:38 | a3redaktion

Vom Forschungsprojekt an der Hochschule Augsburg zum Start-up: Das Unternehmen mivao bietet Alltagsstrukturierung und -unterstützung für Autist*innen.