Ausstellungen & Kunstprojekte

Design Goals

Annika Berger
6. Mai 2022

Die Ausstellung bezieht sich auf die 2015 beschlossenen Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und zeigt Designlösungen in Form von Produkten, Materialien und Konzepten für die Zukunft. Die Ausstellung ist vom 6. Mai bis 24. September im Foyer des tim zu sehen sein.

Die Textilindustrie ist eine dreckige Industrie. Sie verursacht global ca. 10 % der klimaschädlichen Emissionen. Als Konsequenz daraus zeigen junge Designerinnen in der Ausstellung »Design Goals« Modeentwürfe aus Airbag-Stoffen, Textilresten, Flusen, Orangen oder Herbstlaub. Vor dem Hintergrund endlicher Ressourcen liegt der Fokus ihrer zukunftsweisenden Arbeiten auf einem nachhaltigen Umgang mit dem Material Textil. So zeigen die Designerinnen den kreativen Prozess hinter Innovationen und geben mit ihren Exponaten Einblicke in analoge und digitale Arbeitsweisen des Gestaltens in einer nachhaltigen Welt von morgen.

Die Ausstellung »Design Goals« bezieht sich auf die 2015 beschlossenen Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und zeigt Designlösungen in Form von Produkten, Materialien und Konzepten für die Zukunft: kreative und technische Lösungen aus bisher ungenutzten Ressourcen. Die jungen Expertinnen setzen so als »complex problem solver« nachhaltige, gesellschaftlich relevante Statements im Design und Ingenieurwesen. Die Ausstellung wird vom 6. Mai bis 24. September im Foyer des tim zu sehen sein.

www.timbayern.de

Weitere Nachrichten

© Julia Wesely
24.05.2022 - 07:00 | Fabian Linder

Nach einer Vielzahl von Veranstaltungen mit hochkarätigen Künstler*innen wie dem Organisten Cameron Carpenter, dem Danish String Quartet sowie Avi Avital an der Mandoline und dem Hidalgo »Box-Salon« geht das Mozartfest 2022 in sein letztes Wochenende.

23.05.2022 - 08:00 | Manuel Schedl

Kongress am Park feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Von tanzenden Ministerpräsidenten und Highspeed-Internet im Vintage-Ambiente.

22.05.2022 - 08:00 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Mozartfest für Kinder lädt zu Konzerten und geführten Zeitreisen ein. Das alles beflügelt ganz im Sinne von Amadeus kindgerecht und musikalisch die Fantasie.

21.05.2022 - 08:00 | a3redaktion

»Augsburg – Stadt des Wassers« heißt ein 45minütiger Film, der am Montag, 23. Mai von 21 Uhr bis 21.45 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt wird.

20.05.2022 - 15:00 | Marion Buk-Kluger

»Jazz is not dead, it just smells funny«. Nun, Frank Zappas Zitat passt zumindest im ersten Teil: der Jazz in Augsburg ist mitnichten tot. Der zweite Teil »...er würde nur komisch riechen«, dann allerdings nicht. Denn das Programm für den Internationalen Augsburger Jazzsommer ist geprägt von Topstars.

20.05.2022 - 07:00 | a3redaktion

Die Künstlervereinigung Die Ecke e.V. und die Kunstsammlungen und Museen Augsburg laden anlässlich der Ausstellung MOLOCH MARTIN EDER und der Veröffentlichung des Ausstellungskatalogs zum Künstlergespräch und zur Podiumsdiskussion am Samstag, 21. Mai um 17 Uhr.

19.05.2022 - 10:45 | a3redaktion

Augsburgs Kulturreferent Jürgen Enninger lädt heute zum ersten Teil der Gesprächsreihe in den Pavillon auf den Rathausplatz.

19.05.2022 - 09:12 | Martin Schmidt

Die Songwriterinnen Ala Cya und Aleyna bringen FemPop ins Abraxas. Am Freitag, 20. Mai präsentieren sie ihre mal träumerischen, mal kraftvollen Kompositionen.

19.05.2022 - 08:00 | Marion Buk-Kluger

Live-Nachrichten im Comedy-Format bietet das Programm der Macher hinter dem Online-Magazin »Der Postillon« am Montag, 23. Mai, 19:30 Uhr, in der Stadthalle Gersthofen.

18.05.2022 - 07:00 | Marion Buk-Kluger

Am Freitag, 20. Mai, 20 Uhr, geht es im Friedberger Schloss um »Männer, die auf Handys starren«.