Digital Dance

10.11.2020 - 14:58 | a3redaktion

Die geplante Vorstellung des »Internationalen Solo-Tanz-Festivals 2020« im Kulturhaus abraxas kann aufgrund der Corona-Auflagen nicht stattfinden. Als Ersatz steigen am Freitag/Samstag, 13. und 14. November, jeweils ab 20 Uhr, zwei »Online-Specials«.

Die von Marcelo Santos kuratierte Gala der Preisträger*innen des »Internationalen Solo-Tanz-Festivals« in Stuttgart ist seit zweieinhalb Jahrzehnten ein fester Bestandteil auch des Augsburger Kulturkalenders. Die Veranstalter*innen haben sich nun entschieden, in Corona-Zeiten in einer anderen Form präsent zu bleiben. Sie haben für jeweils einen Abend die Stücke des 1. Preises »Tanz« und des 1. Preises »Choreographie« der Jahre 2015 bis 2019 zusammengefasst und werden diese digital zeigen.

Das Publikum kann sich auf zwei Abende mit professionell erarbeiteten Tanzfilmen freuen. Die Vorstellung dauert jeweils bis 21:10 Uhr und bleibt anschließend nicht online, um dennoch den speziellen Charakter einer einmaligen Liveaufführung zu vermitteln. Der Zugang ist kostenlos.

Am Freitag, 13. November, 20 Uhr, beginnt die digitale Gala der Preisträger*innen »Tanz«.
https://www.youtube.com/watch?v=2gYsi0jGefA&feature=youtu.be&fbclid=IwAR23ECkl950fJFfx1JBFiKUJtzGU5Oai1K7NgrZvkwFRSfdKFEhAt8WrRi8

Am Samstag, 14. November, 20 Uhr, folgt die digitale Gala der Preisträger*innen »Choreografie«.
https://www.youtube.com/watch?v=t3zI2_WfUlA&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3fYXa1aA7syJPtIjGlrUMF_SJDxHIxpi8LCOF6yTPVyDVHYCkciwKZEQ0

Foto: Linda Cordero Rijo, die 1. Preisträgerin »Tanz« 2019

Themen:

Weitere Nachrichten

23.11.2020 - 11:24 | Martin Schmidt

Immer montags präsentiert a3kultur in seiner Podcast-Reihe »Kulturregion trotz Corona« eine neue Folge der Podcast-Staffel »Musik im Blut?!« des Jungen Theaters Augsburg: Folge 6 dreht sich um die Frage, welche Vorbilder und Erlebnisse den eigenen musikalischen Weg beeinflussen.

20.11.2020 - 10:31 | a3redaktion

Oliver Luxenhofer, Absolvent des Studiengangs Interaktive Mediensysteme an der Hochschule Augsburg, erhält den Annual Multimedia Digital Talents Award 2021 für seine Masterarbeit »hierzuliebe«.

20.11.2020 - 10:26 | a3redaktion

Drei Gruppen aus Deutschland, Rumänien und der Ukraine arbeiten auf Einladung des Bezirks Schwaben an der Produktion »Selbstportrait – Versuche der Verortung«.

20.11.2020 - 10:13 | a3redaktion

Mit »Lot flieht aus Sodom«, einem Werk des Künstlers Johann Konrad Seekatz (1719–1768), bereichern die Freunde der Kunstsammlungen die Deutsche Barockgalerie im Schaezlerpalais.

18.11.2020 - 13:08 | a3redaktion

Die »geschichtsagentur augsburg« hat mit der Klanginstallation »LISTEN« im »loop30 – der Hör-Raum im Kulturhaus abraxas« einen akustischen Gedenkort für Verfolgte des NS-Regimes geschaffen.

17.11.2020 - 15:58 | a3redaktion

Innovatives Raumkonzept und »Open-Library-System«: Am Montag, 16. November, wurde die neue Stadtteilbücherei Lechhausen an der »Schlössle-Kreuzung«, Blücherstraße 1, eröffnet.

17.11.2020 - 10:02 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg startet ein neues Serienprojekt auf Twitch: »W – Eine Stadt sucht ihre Wohnung«.

16.11.2020 - 11:52 | Martin Schmidt

a3kultur präsentiert in seiner Podcast-Reihe »Kulturregion trotz Corona« eine neue Folge der Podcast-Staffel »Musik im Blut?!« des Jungen Theaters Augsburg. In Folge 5 »Musik ist Gemeinschaft« erzählen die Expert*innen des Alltags, mit wem sie gerne zusammenspielen, und erinnern sich an besondere Erlebnisse beim Musikmachen.

13.11.2020 - 13:37 | a3redaktion

Derzeit sind keine Livebesuche möglich, doch »Das Kleine Format« des Kunstvereins Aichach ist bereits vorab als digitaler Ausstellungsrundgang zu sehen.

domsingknaben
13.11.2020 - 13:07 | a3redaktion

#KulturGutKnabenchor – 46 Knabenchöre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich zusammengeschlossen, um auf Nachwuchssorgen aufmerksam zu machen. Am Samstag, 14. November, ab 11:55 Uhr, treten sie in einem digitalen Flashmob auf.