Dirigentenwelt

27.06.2016 - 09:22 | Sarvara Urunova

Augsburg wird vom 2. bis 7. Juli zum Gastgeber eines internationalen Dirigentenwettbewerbs.

Zum 15-jährigen Jubiläum des Studiengangs »Blasorchesterleitung« des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg wurde durch Professor Maurice Hamers und sein Team ein internationaler Dirigentenwettbewerb ins Leben gerufen, der drei große Orchesterformen umfasst – vom klassischen Sinfonieorchester über Sinfonische Blasorchester bis zur Brassband. Erstmals findet dieser Wettbewerb vom 2. bis zum 7. Juli in Augsburg statt. 50 talentierte junge Dirigenten stellen sich dem Ausscheidungsverfahren und präsentieren ihr Können der hochkarätigen Jury in zwei Vorrunden, Halbfinale sowie Finale Teil A und B mit Preisverleihung und Gala-Konzert. Dotiert mit Preisgeldern sind die Plätze 1 bis 3, der Sieger erhält zusätzlich ein Gastdirigat eines renommierten Profiorchesters.

Die Jury und die 50 antretenden Dirigententalente kommen aus 22 Ländern nach Augsburg und garantieren jetzt schon internationale Aufmerksamkeit. Das spiegelt einerseits bereits das Wettbewerbsmotto »Brücken bauen und voneinander lernen« wider, das sich andererseits eigentlich auf die erstmalige Integration der drei Orchesterformen Sinfonieorchester, Sinfonisches Blasorchester und Brassband bezieht. Für die Besucherinnen und Besucher wird ein weltumspannendes Panorama sinfonischer Musik geboten. Neben zeitgenössischen Kompositionen, die etwa von armenischen Tänzen oder koreanischen Folksongs inspiriert wurden, werden ebenso eingängige »Klassiker« der Brassband-Musik zu hören sein, sowie komplexe Werke von Richard Strauss.

Im Gala-Konzert zum Abschluss des Wettbewerbs wird das Musikkorps der Bundeswehr mit seinem Chefdirigenten Oberstleutnant Christoph Scheibling Werke von Nigel Hess, Philip Sparke und Leonard Bernstein spielen.

Der Kartenvorverkauf für die einzelnen Veranstaltungen, die an der Universität Augsburg, in der Stadthalle Gersthofen und im Kongress am Park stattfinden werden, hat bereits begonnen.

www.conductorscompitition-augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

12.08.2020 - 07:39 | Martin Schmidt

Beim KunstWerk Open Air auf dem Gaswerksgelände geht am Donnerstag, 13. August, das Minigitarren-Mitmach-Event KaraUke über die Bühne – plus Workshop. Die Organisatoren wurden mit dem Pop-Preis ROY als »Programm-Macher des Jahres 2020« geehrt.

10.08.2020 - 07:28 | Martin Schmidt

Am 10. August (20:15 Uhr) hat die Verfilmung von Franz Doblers Roman »Ein Schlag ins Gesicht« im ZDF Premiere: »Nicht tot zu kriegen« heißt der Thriller von Nina Grosse (Serie »Die Protokollantin«), die auch das Drehbuch schrieb.

09.08.2020 - 07:16 | a3redaktion

Unsere Region hat mehr Strandkilometer als Rimini. Wir finden sie an den Flüssen und Bächen, an Seen, den Kanälen der Stadt und natürlich in den Freibädern. Sie bieten Badestellen in Wäldern, auf Kiesbänken und mitten in der Stadt. So vielfältig wie der Charakter dieser Orte ist auch das Spiel der Farben unter Wasser. In diesen Wasserfarben spiegeln sich Reichtum und die Vielfalt eines Ortes, der sich mit dem Thema Wasser aufmachte, UNESCO-Welterbe zu werden. In Corona-Zeiten ein guter Ort im Freien. Von Jürgen Kannler

08.08.2020 - 07:44 | Martin Schmidt

Augsburger Hohes Friedensfest am 8. August mit vielen Friedenspicknicks statt nur einer großen Tafel auf dem Rathausplatz.

Freiluftkino Stadbergen
06.08.2020 - 15:58 | Thomas Ferstl

Ab 6. August findet auf der Liegewiese des Gartenhallenbads Stadtbergen ein temporäres Freiluftkino statt.

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.