Dirigentenwelt

27.06.2016 - 09:22 | Sarvara Urunova

Augsburg wird vom 2. bis 7. Juli zum Gastgeber eines internationalen Dirigentenwettbewerbs.

Zum 15-jährigen Jubiläum des Studiengangs »Blasorchesterleitung« des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg wurde durch Professor Maurice Hamers und sein Team ein internationaler Dirigentenwettbewerb ins Leben gerufen, der drei große Orchesterformen umfasst – vom klassischen Sinfonieorchester über Sinfonische Blasorchester bis zur Brassband. Erstmals findet dieser Wettbewerb vom 2. bis zum 7. Juli in Augsburg statt. 50 talentierte junge Dirigenten stellen sich dem Ausscheidungsverfahren und präsentieren ihr Können der hochkarätigen Jury in zwei Vorrunden, Halbfinale sowie Finale Teil A und B mit Preisverleihung und Gala-Konzert. Dotiert mit Preisgeldern sind die Plätze 1 bis 3, der Sieger erhält zusätzlich ein Gastdirigat eines renommierten Profiorchesters.

Die Jury und die 50 antretenden Dirigententalente kommen aus 22 Ländern nach Augsburg und garantieren jetzt schon internationale Aufmerksamkeit. Das spiegelt einerseits bereits das Wettbewerbsmotto »Brücken bauen und voneinander lernen« wider, das sich andererseits eigentlich auf die erstmalige Integration der drei Orchesterformen Sinfonieorchester, Sinfonisches Blasorchester und Brassband bezieht. Für die Besucherinnen und Besucher wird ein weltumspannendes Panorama sinfonischer Musik geboten. Neben zeitgenössischen Kompositionen, die etwa von armenischen Tänzen oder koreanischen Folksongs inspiriert wurden, werden ebenso eingängige »Klassiker« der Brassband-Musik zu hören sein, sowie komplexe Werke von Richard Strauss.

Im Gala-Konzert zum Abschluss des Wettbewerbs wird das Musikkorps der Bundeswehr mit seinem Chefdirigenten Oberstleutnant Christoph Scheibling Werke von Nigel Hess, Philip Sparke und Leonard Bernstein spielen.

Der Kartenvorverkauf für die einzelnen Veranstaltungen, die an der Universität Augsburg, in der Stadthalle Gersthofen und im Kongress am Park stattfinden werden, hat bereits begonnen.

www.conductorscompitition-augsburg.de

Themen:

Weitere Nachrichten

15.07.2019 - 09:06 | a3redaktion

Das Just Kids Festival dreht sich vom 19. bis 24. Juli unter dem optimistischen Motto »Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen« um Popkultur, Politik, Literatur, Musik, Kunst und Umwelt.

14.07.2019 - 08:54 | Martin Schmidt

Das »re:flexions sound-art festival« findet nach dem großen Erfolg von 2018 wieder im abraxas statt, Termin: Freitag, 19. Juli.

10.07.2019 - 08:20 | a3redaktion

Stadtgeschichte hautnah und historientreu erleben: Friedberg feiert vom 12. bis 21. Juli zum elften Mal sein einzigartiges Altstadtfest.

09.07.2019 - 11:18 | Martin Schmidt

Am Mittwoch, 10. Juli, startet der 27. Internationale Jazzsommer. Bis 11. August gibt es im Botanischen Garten und im Brunnenhof am Zeughaus hochklassige Konzerterlebnisse.

09.07.2019 - 08:36 | a3redaktion

Eine denkwürdige Talkrunde gibt es am Donnerstag, 11. Juli, im Rahmen des Westchorprojekts unter dem Titel »Kirche und Sport – Begeisterung inklusive?«

09.07.2019 - 08:25 | a3redaktion

Vom 11. bis 14. Juli findet die Open-Air-Ausstellung »Artland – Kunst mit und in der Natur – für die Natur« auf dem Hügel im Roten-Tor-Park statt.

08.07.2019 - 09:00 | a3redaktion

Mit dem »Musenkönig«, wie Kaiser Maximilian I. von seinen Zeitgenossen gepriesen wurde, beschäftigt sich die Reihe »Die Fugger und die Musik« am 12. Juli um 20 Uhr im Felicitassaal des Maximilianmuseums.

08.07.2019 - 08:45 | a3redaktion

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben zeigt die Ausstellung »Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht 1939/2015«.

07.07.2019 - 08:01 | a3redaktion

Der Augsburger Psychiater Dr. Friedhelm Katzenmeier spricht am Mittwoch, 10. Juli, zum Thema »Religion und Wahn«.

05.07.2019 - 08:46 | a3redaktion

Zum 500. Todestag Maximilians I. bricht die Lange Kunstnacht am 6. Juli nicht nur zu Abenteuern und Umbrüchen der Renaissance auf.