Dobler-Roman mit Iris Berben im TV

10.08.2020 - 07:28 | Martin Schmidt

Am 10. August (20:15 Uhr) hat die Verfilmung von Franz Doblers Roman »Ein Schlag ins Gesicht« im ZDF Premiere: »Nicht tot zu kriegen« heißt der Thriller von Nina Grosse (Serie »Die Protokollantin«), die auch das Drehbuch schrieb.

In den Hauptrollen sind Iris Berben und Murathan Muslu zu sehen. Simone Mankus (Iris Berben) ist eine reife Film-Diva mit bewegter Vergangenheit. Als ein Stalker ihr bedrohlich nahe kommt, engagiert sie einen wortkargen Ex-Polizisten (Murathan Muslu) als Bodyguard. Der Film zum 70ten Geburtstag von Iris Berben ist eine Hommage an sie und an das schillernde München der 60er- und 70er-Jahre.

Im November wird wird Franz Doblers neue Folge für den ARD-Radio-Tatort Premiere »Bankraub und Gerechtigkeit« auf Bayern2Radio Premiere haben. Vorher, im Oktober, soll Doblers neuer Gedichtband »Ich will doch immer nur kriegen was ich haben will« im Verlag Starfruit Publication erscheinen.

 

Bild: Filmstill aus »Nicht tot zu kriegen« mit Iris Berben als Schauspiel-Diva Simone Mankus (Iris Berben) und Murathan Muslu als ihr Bodyguard Robert Fallner (Murathan Muslu).  Foto: ZDF / Alexander Fischerkoesen.

 

 

 

 

 

Themen:

Weitere Nachrichten

18.09.2020 - 12:12 | a3redaktion

Eine facettenreiche, eigenwillige Interpretation des modernen Jazz bietet das Horst Hansen Trio am Mittwoch, 23. September, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

17.09.2020 - 14:32 | a3redaktion

In kleinem Rahmen präsentiert die neue Galerie am Berg in Friedberg Werke zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

17.09.2020 - 06:10 | a3redaktion

Am 21. September um 19:30 Uhr veranstaltet die Buchhandlung am Obstmarkt in Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung mit Thomas Hettche.

16.09.2020 - 14:11 | a3redaktion

LEW und context verlag haben das Taschenbuch »Der Lech« neu aufgelegt. Auch die Ausstellung im Lechmuseum Bayern wurde aktualisiert.

16.09.2020 - 13:42 | a3redaktion

Das erfolgreiche Musikvermittlungsprojekt »Fräulein Tönchens Musikkoffer« bekommt eine zweite Staffel. Los geht es am 27. September – wie gewohnt auf YouTube.

16.09.2020 - 06:56 | a3redaktion

Das neue Ausstellungsformat »Schwabillu« präsentiert vom 17. September bis 25. Oktober Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast.

15.09.2020 - 14:55 | a3redaktion

Zum 27. Aichacher Kunstpreis zeigt der Kunstverein Aichach im SanDepot (Foto) einen Überblick über aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst.

15.09.2020 - 14:09 | a3redaktion

»Kultur vor dem Fenster« im Rahmen der Aktion »Kultur hält zusammen« – Die ersten 20 Bewerberinnen und Bewerber erhalten jeweils einen Auftritt geschenkt.

14.09.2020 - 13:07 | a3redaktion

»Berührungspunkte – Keramik und Malerei« ist der mehrdeutige Titel der Ausstellung von Roswitha Brandt und Alexandra Vollbracht, die am 19. und 20. September von 14 bis 21 Uhr in der Galerie des Künstlerhauses Antonspfründe eröffnet wird.

14.09.2020 - 06:53 | a3redaktion

Stephan Reusses »Collaborations« sind vom 18. September bis 10. Januar in der Neuen Galerie im Höhmannhaus zu sehen.