DOK.fest für Zuhause

06.05.2020 - 09:12 | Thomas Ferstl

Streaming-Tipp – »Projektor«, die a3kultur-Filmkolumne, empfiehlt das größte Dokumentarfilmfestival Deutschlands.

Das 35. Internationale Dokumentarfilmfestival München findet wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus online statt. DOK.fest München @home 2020 zeigt vom 6. bis 24. Mai eine Auswahl der besten internationalen Dokumentarfilme als Premieren auf den heimischen Bildschirmen.

Die drei Hauptwettbewerbe versammeln Entdeckungen und Highlights; die Fokusreihe beschäftigt sich mit Zeitzeug*innen und ihrem Vermächtnis; DOK.music lädt als neue Sektion zu Ausflügen in die Welt der Musik ein. Das virtuelle Rahmenprogramm mit Eröffnung und Filmgesprächen verspricht ein digitales Festivalgefühl.

Für Ihre Orientierung, hier noch zwei von uns ausgewählte Highlights aus den 121 verfügbaren Filmen:

In seinem Dokumentarfilm, in dem eine junge Zwangsprostituierte interviewt wird, stellt sich Schauspieler und Regisseur Michael Kranz die scheinbar banale Frage: »WAS TUN?« (Foto). Er möchte nicht untätig bleiben, nachdem er ihr unfassbares Leid gesehen hat. So beginnt eine filmische Reise in die gesellschaftlichen Abgründe von Kinderprostitution, Gewalt und Armut in Bangladesch, aber auch eine Auseinandersetzung mit den eigenen Privilegien, Grenzen und Möglichkeiten, etwas zu bewirken.

»Sons of Repression« des deutsch-chilenischen Regisseurs Estephan Wagner und der dänisch-chilenischen Regisseurin Marianne Hougen-Moraga gibt einen Einblick, wie die wenigen, noch in »Villa Baviera« lebenden Bewohner der ehemaligen Kolonie Colonia Dignidad damit zurechtkommen, dass dort Menschen jahrzehntelang misshandelt, missbraucht, isoliert und ermordet wurden. Der Film wurde mit dem höchsten Dokumentarfilm-Preis des Copenhagen International Documentary Film Festival, CPH: DOX ausgezeichnet und feiert beim DOK.fest seine internationale Premiere.

Das gesamte Programm finden Sie unter:
www.dokfest-muenchen.de

Themen:

Weitere Nachrichten

10.08.2020 - 07:28 | Martin Schmidt

Am 10. August (20:15 Uhr) hat die Verfilmung von Franz Doblers Roman »Ein Schlag ins Gesicht« im ZDF Premiere: »Nicht tot zu kriegen« heißt der Thriller von Nina Grosse (Serie »Die Protokollantin«), die auch das Drehbuch schrieb.

09.08.2020 - 07:16 | a3redaktion

Unsere Region hat mehr Strandkilometer als Rimini. Wir finden sie an den Flüssen und Bächen, an Seen, den Kanälen der Stadt und natürlich in den Freibädern. Sie bieten Badestellen in Wäldern, auf Kiesbänken und mitten in der Stadt. So vielfältig wie der Charakter dieser Orte ist auch das Spiel der Farben unter Wasser. In diesen Wasserfarben spiegeln sich Reichtum und die Vielfalt eines Ortes, der sich mit dem Thema Wasser aufmachte, UNESCO-Welterbe zu werden. In Corona-Zeiten ein guter Ort im Freien. Von Jürgen Kannler

08.08.2020 - 07:44 | Martin Schmidt

Augsburger Hohes Friedensfest am 8. August mit vielen Friedenspicknicks statt nur einer großen Tafel auf dem Rathausplatz.

Freiluftkino Stadbergen
06.08.2020 - 15:58 | Thomas Ferstl

Ab 6. August findet auf der Liegewiese des Gartenhallenbads Stadtbergen ein temporäres Freiluftkino statt.

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

02.08.2020 - 16:56 | Thomas Ferstl

Lange hat es gedauert, doch nun haben die meisten Kinos in der Bundesrepublik ihren Betrieb wiederaufgenommen.