Drei Mal gepoltert

11.09.2020 - 07:25 | Martin Schmidt

Ein ganzer Jubiläumstag »40 Jahre Polt & Well«: Gerhard Polt & die Well-Brüder beehren Gersthofen jetzt gleich drei Mal. Dafür wird der Vorstellungstag von Freitag, 16., auf nun Sonntag, 18. Oktober, verschoben.

Corona – aber Gerhard Polt und die Well Brüder wollen ihren Auftritt in Gersthofen auf jeden Fall spielen. Aktuell sind aber nur 200 Besucher in der Stadthalle zugelassen. Deshalb haben sie kurzerhand entschieden, drei Mal an einem Tag aufzutreten. Damit drei Veranstaltungen in einen Tag passen und alle bisherigen Kartenkäufer auch dabei sein können, muss mit einem Frühschoppen um 11 Uhr begonnen werden. Da der ursprünglich geplante Termin am Freitag, 16. Oktober, ein schlechter Tag ist, um bereits um 11 Uhr mit der ersten Vorstellung zu beginnen, wurde die gesamte Veranstaltung auf Sonntag den 18.10.2020 verlegt. Zwischen den drei Vorstellungen wird die Halle desinfiziert und gründlich gelüftet.

Die Vorstellungen am Polt & Well Tag im Überblick:
Vorstellung 1: Einlass 10 Uhr // Beginn 11 Uhr
Vorstellung 2: Einlass 14 Uhr // Beginn 15 Uhr
Vorstellung 3: Einlass 18 Uhr // Beginn 19 Uhr-

www.stadthalle-gersthofen.de

Themen:

Weitere Nachrichten

19.04.2021 - 06:25 | a3redaktion

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben präsentiert am Donnerstag, 22. April, 18:30 Uhr, einen digitalen Bildvortrag von Dr. Nora Pester – eine Veranstaltung im Begleitprogramm zur Ausstellung »Schalom Sisters*!«.

15.04.2021 - 14:46 | a3redaktion

Das Junge Theater Augsburg startet sein neues Bürgerbühnenprojekt »Unter einem Dach« zum Thema Wohnen.

15.04.2021 - 13:05 | a3redaktion

Die Stadt Gersthofen und das Augsburger Liliom Kino planen ein Freiluftevent hinter der Strasser-Villa. Verfolgt wird dabei das Konzept »Silent Open Air«.

15.04.2021 - 12:43 | a3redaktion

Das Kulturprogramm zum Augsburger Hohen Friedensfest »Frieden.Stadt.Fest.21« steht vom 22. Juli bis 8. August unter dem Motto: #Für_Sorge

14.04.2021 - 10:22 | a3redaktion

Bei einer Online-Veranstaltung am Montag, 3. Mai, wird über die zukünftige Zusammensetzung des Kulturbeirats der Stadt Augsburg beraten. Alle kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürger können daran teilnehmen. Gewählt wird anschließend per Brief.

14.04.2021 - 09:32 | a3redaktion

Im Begleitprogramm zur Ausstellung »Schalom Sisters*!« des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben ist am Donnerstag, 15. April, die feministische Autorin und Aktivistin Debora Antmann in einem Zoom-Gespräch zu Gast.

13.04.2021 - 10:19 | a3redaktion

Selbsttests für Bayerns Schüler*innen: Dr. Kasperl von der Augsburger Puppenkiste zeigt Erwin, dem Erdmännchen, worauf es bei der Durchführung ankommt.

12.04.2021 - 10:36 | a3redaktion

Die Büchergilde Gutenberg ist am Samstag, 17. April, 19:30 Uhr, in der Literatur-Lounge des Hotels Maximilian’s zu Gast.

12.04.2021 - 09:51 | a3redaktion

Mit dem Live-Streaming regionaler Acts erweitert die Kresslesmühle ab Freitag, 16. April, ihr Online-Kulturangebot. Den Auftakt machen Adrian Winkler & Band. Im Rahmen der »Mühle Home Edition 2.0« siedelt das Kulturhaus ein neues hybrides Format an.

09.04.2021 - 12:15 | a3redaktion

Das kostenlose Download-Album »Siteworks« dokumentiert die Klanginstallationen, die der Augsburger Künstler Gerald Fiebig zwischen 2009 und 2018 als Soloarbeiten realisiert hat.