Politik & Gesellschaft

Ein dunkles Kapitel

Martin Schmidt
17. Oktober 2020

Obwohl Frankreich seit 1940 von deutschen Truppen besetzt war, konnte die Vichy-Regierung in gewissen Grenzen autonom handeln. Vichy nutzte dies, um eine »Staatsreform« durchzuführen, zu der auch eine antisemitische Politik gehörte. Der ausgewiesene Experte Dr. Michael Mayer hat im fünften Band der »Edition zur Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland« (VEJ) den Beitrag über Frankreich verfasst. Er wird an dem Abend zeigen, in welcher Weise die französische »Judenpolitik« durch die Deutschen beeinflusst und Frankreich Teil des Holocaust wurde. Der Vortrag im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben findet statt am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr.

Aufgrund der noch geltenden Bestimmungen bzgl. der Corona-Pandemie sind die Plätze für den Vortrag begrenzt. Der Veranstalter bittet um Anmeldung bis spätestens 20. Oktober unter Mail: office@jmaugsburg.de oder Tel. 0821 51 36 58. Alle Infos zu Hygiene-und Abstandsregeln: www.jmaugsburg.de.

Bild: Propagandaplakat der Vichy-Regierung, 1940–1942 | © Photo Josse/Leemage (gemeinfrei)

Weitere Nachrichten

27.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 30. September, um 19:30 Uhr liest Journalist und Schriftsteller Axel Hacke im Parktheater eine Auswahl seiner Texte.

27.09.2021 - 07:00 | Sarvara Urunova

Die Augsburger Philharmoniker beginnen die neue Saison nach der Zwangspause ausdrucksstark.

24.09.2021 - 11:05 | Jürgen Kannler

Julian Warner wird die Jubiläumsausgabe zu Brechts 125. Geburtstag 2023 und die beiden darauffolgenden Festivalausgaben als Kurator gestalten.

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.